1. Korrespondenz zur Feststellung landwirtschaftlichen Vermögens jüdischer Eigentümer

    • Correspondence for determining agricultural property of Jewish owners

    Korrespondenz zur Feststellung landwirtschaftlichen Vermögens jüdischer Eigentümer: - Brief der Landeshauptmannschaft Vorarlberg an die Landräte Bregenz, Bludenz und Feldkirch v. 15.5.1939 - Rundschreiben des Landrates Feldkirch an alle Gendarmerieposten v. 23.5.1939 - Brief des Landrates Bregenz an alle Bürgermeister des Kreises Bregenz v. 25.5.1939.

  2. Hohenems Genealogie: Onlinedatenbank

    • Hohenems Genealogy: Online Database

    Hohenems Genealogie ist eine genealogische Onlinedatenbank zur Geschichte und Gegenwart der Hohenemser Diaspora. In der Datenbank sind mehr als als 7.000 Juden in Vorarlberg und Tirol verzeichnet. Enthalten sind Informationen über Familien, Stammbäume, Migrationswege und Lebensläufe. Informationen über lebende Personen sind aus Datenschutzgründen nicht freigegeben, werden aber laufend in der Datenbank erneuert und für die Zukunft bewahrt.

  3. Gesamtverzeichnis der zur Synagoge gehörigen Kult- und Einrichtungsgegenstände

    • Complete list of the synagogue worship and furnishing belongings

    Gesamtverzeichnis der zur Synagoge in Hohenems gehörigen Einrichtungs- und Kultgegenstände, ausgestellt am 17.11.1938.

  4. Anzeigen zur Beschlagnahmung und Versteigerung von jüdischem Besitz

    • Advertisements for confiscation and auction of Jewish property

    Dieser Bestand setzt sich aus mehreren Beständen zusammen. Die eigentlichen Bestandsbezeichnungen lauten: - A 976 Titel: Überführung des Besitzes der Israelitischen Kultusgemeinde in das Eigentum der Gemeinde Hohenems - A 967 Titel: Mitteilung über die Beschlagnahme des Rabbinerhauses - A 983–984: Verlautbarungen von Versteigerungen jüdischen Besitzes in Hohenems Er enthält Zeitungsanzeigen zur Beschlagnahmung und Versteigerung von jüdischem Besitz: - Anzeige zur Enteignung von Liegenschaften der Israelitischen Kultusgemeinde durch die Gemeinde Hohenems, in: Hohenemser Gemeindeblatt, 18.6.1...

  5. Aktenmaterial zur behördlichen Diskriminierung der Vorarlberger Juden und deren Zwangsübersiedlung nach Wien

    • Documents on the official discrimination of the Jews of Vorarlberg and their forced displacement to Vienna

    Der Bestand, der erst im Museum aus verschiedenen Akten und Dokumenten zusammengestellt wurde, enthält Aktenmaterial zur behördlichen Diskriminierung der Vorarlberger Juden und deren Zwangsübersiedlung nach Wien, 1938–1941: - Jüdische Gewerbebetriebe – "Entjudung" - Haussuchungen bei Juden (mit Namensliste) - Verzeichnis über das Vermögen von Juden nach dem Stand v. 27.4.1938 (vgl. RGBl I 1938, S. 414) - Korrespondenz zu Deportationen - Verzeichnis der Bregenzer Juden und jüdischen Mischlinge (12.9.1938).

  6. Akten zur Deportation Hohenemser Juden

    • Deportation of Hohenems Jews Records

    Akten zur Deportation Hohenemser Juden nach Wien, ausgestellt 1939–1941 (Personen: Heimann, Nagelberg, Elkan)

  7. Privatarchive

    • Private archives

    Der Gesamtbestand der Privatarchive umfasst ca. 1.200 Einzelnummern, v.a. Nachlässe, Firmenarchive, Archive von Parteien etc. Nach einer Schätzung des Archivs der Stadt Salzburg enthalten etwa 50 Privatarchive NS-relevantes Material sowohl allgemeiner Natur (z.B. Feldpostbriefe, Fotoalben etc.) als auch spezieller Natur (z.B. die beiden Nachlässe der in der NS-Zeit tätigen Architekten Otto Strohmayr und Otto Ponholzer, des NS-Magistratsdirektors Emanuel Jenal etc.).

  8. Opferfürsorge

    • Victims Welfare

    Der im Haus für Stadtgeschichte aufbewahrte Bestand zur Opferfürsorge stellt die unterste Ebene der Korrespondenz in der bürokratischen Durchführung des Opferfürsorgegesetzes (vgl. BGBl Nr. 183/1947) dar.

  9. Gewerbeakten

    • Trade records

    Der Bestand der Gewerbeakten enthält alle Gewerbeverfahren, somit auch jene aus der NS-Zeit. In den 1950er Jahren wurden die Bestände zu den Arisierungen skartiert. Für diese sind lediglich Karteikarten vorhanden, die den Vorgang sowie die Skartierung der Akten dokumentieren. Auf den Karteikarten sind Firma und Besitzer zum Zeitpunkt der Arisierung vermerkt.

  10. Fürsorgeakten

    • Welfare Records

    Der Bestand der Fürsorgeakten enthält folgende umfangreichen Gebiete: - Jugendfürsorge - Adoptionen.

  11. Tagesrapporte der Gestapo-Leitstelle Wien

    • Daily reports of the Vienna Gestapo control office

    Die Tagesrapporte der Gestapo-Leitstelle Wien wurden von Gestapo-Beamten in unterschiedlichen Abständen verfasst (etwa zwölf Rapporte monatlich). Sie beziehen sich auf die Verfolgung politischer Gegner des Nationalsozialismus und enthalten verschiedene Rubriken: Kommunismus, Marxismus, Juden, Kirchenbewegung, Widerstandsbewegungen, Angelegenheiten der Partei und ihrer Gliederungen, Wirtschaftsangelegenheiten, ausländische Arbeiter, Kriegsgefangene, Sabotage sowie die Beschlagnahme ausländischer Zeitungen. Der erste Rapport ist mit 2.9.1938 datiert. Ob bereits davor Rapporte verfertigt wurde...

  12. Sterbebuch des landesgerichtlichen Gefangenenhauses Wien 1938–1945

    • Book of Deceases of the Vienna State Tribunal Prison 1938–1945

    Das Sterbebuch wurde von den Gefangenenhausseelsorgern am landesgerichtlichen Gefangenenhaus Wien erstellt. Es enthält natürliche Todesfälle sowie Hinrichtungen von Österreichern, Polen, Tschechen, Jugoslawen und Kroaten im landesgerichtlichen Gefangenenhaus Wien, angeklagt aufgrund politischer Delikte (Hochverrat, Landesverrat und Wehrkraftzersetzung, Rundfunkverbrechen, Verordnung gegen Gewohnheitsverbrecher etc.), sowie nichtpolitischer Delikte (Mord etc.) mit Anmerkungen der katholischen Gefangenenhausseelsorger Dr. Köck, Pater Ivenek, Prof. Matzinger, der evangelischen Seelsorger Schne...

  13. Spanienkämpfer-Sammlung

    • Spain Fighters Collection

    Die Sammlung umfasst Unterlagen (Kopien amtlicher Dokumente, Fotos, Briefe, Zeitungsartikel, autobiographische Texte) über die Beteiligung von Österreichern am Spanischen Bürgerkrieg. Waren zu Beginn der Tätigkeit Dokumente von nur rund 50 ehemaligen Spanienkämpfern in den allgemeinen Beständen des DÖW vorhanden, umfasst die Spanien-Dokumentation nun Quellenmaterial über mehr als 1.000 Österreicher im Spanischen Bürgerkrieg. Rund 400 Personen sind nur über Hinweise erfasst. Die Sammlung wird durch die Spezialbibliothek "Spanischer Bürgerkrieg" ergänzt.

  14. Ravensbrück-Archiv

    • Archive Ravensbrück

    Der Bestand enthält: - Unterlagen über die Lager Ravensbrück und Uckermark - Akten mit persönlichen Daten und Lebensläufen von Häftlingen aus dem KZ Ravensbrück - Akten über den Prozess gegen die Wachmannschaft und die SS-Ärzte des KZ Ravensbrück, Hamburg 1946–1948 (Übersetzungen aus dem Englischen) - Zeitungsartikel - Feiern zur Gründung der "Lagergemeinschaft Ravensbrück" (vgl. auch Österreichische Lagergemeinschaft Ravensbrück & Freundinnen) - wissenschaftliche Aufsätze

  15. Materials related to film "Victims accuse"

    • Материалы по фильму "Жертвы обвиняют"

    Виды г. Минска. Бывшие узники Минского гетто и одного из концлагерей дают показания следователю, рассказывают о злодеяниях фашистов (синхронно). Памятник евреям, уничтоженным в гетто, кладбища погибших в г. Минске, в деревнях Валасач и Доры.

  16. State Publishing House “Iskusstvo” (Moscow, Leningrad, 1935-2005)

    • Государственное издательство "Искусство" (Москва, Ленинград, 1935-2005)
  17. Vasily Semyonovich Grossman (1905-1964) - writer

    • Гроссман Василий Семенович (1905-1964) - писатель

    Оп. 1-2. 1928 - 1968 гг. Рукописи В. С. Гроссмана. Романы: "Степан Кольчугин" (1934 - 1940), "За правое дело" - 11 вариантов (1943 - 1954); повести: "Цейлонский графит" (1935), "Кухарка" (1936), "Повесть о любви" (1937), "Несколько печальных дней" (1940), "Народ бессмертен" (1942) и др.; рассказы (1928 - 1953); "В городе Бердичеве" - сценарий (1934 - 1939); статьи и очерки: "История 90-й Краснознаменной стрелковой дивизии" [1940], "Сталинградский фронт" (1942), "Мысли о наступлении" (1944), "Творчество победы" (1944), "Треблинский ад" (1944), "Убийство евреев в Бердичеве" (1944), о творчест...

  18. Copenhagen County North Birks (Court) Police

    • Rigsarkivet
    • Københavns Amts Nordre Birks Politi
    • Danish, English
    • 1945-1953
    • 37 parcels

    Contains lawsuits brought against Danes in German service.

  19. Copenhagen County Southern Birks (Court) Police

    • Rigsarkivet
    • Københavns Amts Søndre Birks Politi
    • Danish, English
    • 1945-1951
    • 68 parcels

    Contains lawsuits brought against Danes in German service.

  20. Frederiksberg Police

    • Rigsarkivet
    • Frederiksberg Politi
    • Danish, English
    • 1945-1950
    • 185 parcels

    Contains lawsuits brought against Danes in German service. Includes also files other than treason proceedings.