Holding Institution: Universitätsarchiv Innsbruck
  1. NS-Sonderakten

    • Nazi special files

    NS-Sonderakten mit Ariernachweisen, sogenannte Universitäts-Aufbauprogramme, Personal-Standesblätter, Erlässe, Fragebögen

  2. Kurator-Akten

    • Kurator-Akten

    Kurator-Akten: Mit 1.2.1940 wurde an der Universität Innsbruck ein Kurator (Verwaltungsdirektor) als örtlicher Vertreter des Reichserziehungsministers eingesetzt, ihm oblag die gesamte Personal-, Budget-, Klinik- und Institutsverwaltung. Der Kurator stellte also gleichsam die staatliche Parallelverwaltung zum Rektor als Vertreter der sogenannten akademischen Autonomie dar. Rektorats- und Kuratorakten überschneiden sich deshalb sehr oft.

  3. Rektoratsakten 1938–1946

    • Rectorate records 1938-1946

    Rektoratsakten der Universität Innsbruck