1. Gerichtsakten 1938-1945

    • Legal Records 1938-1945

    Der Bestand enthält: - Anklageschriften und Urteile sowie sonstige Gerichtsunterlagen (Vernehmungen, Hinrichtungsprotokolle) des nationalsozialistischen Volksgerichtshofes sowie der Oberlandesgerichte Wien und Graz (diese Dokumente wurden mikroverfilmt – Wolfgang Form: Widerstand und Verfolgung in Österreich 1938 bis 1945. Die Verfahren vor dem Volksgerichtshof und den Oberlandesgerichten Wien und Graz (411 Mikrofiches + Erschließungsband) – und werden u.a. von der Universitätsbibliothek Wien unter "wissenschaftliche Datenbanken – Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert online" für Studieren...

  2. Exil-Bestand

    • Exile Files

    Der Bestand enthält: - biographisches Material betreffend Österreicher, die ins Exil gingen bzw. die im Exil Widerstand leisteten - Material betreffend Exilorganisationen (z.B. Young Austria) - Korrespondenzen aus dem Exil - Lebensbeschreibungen aus dem Exil

  3. Erzählte Geschichte

    • Oral Interviews with Witnesses

    Der Bestand enthält lebensgeschichtliche Interviews mit über 900 Personen, die während des NS-Regimes Widerstand leisteten bzw. Verfolgungen ausgesetzt waren, sowie Interviews mit Teilnehmern an den Februarkämpfen 1934.

  4. Erkennungsdienstliche Kartei der Gestapo-Leitstelle Wien

    • Vienna Gestapo Control Centre Registration Files

    Inhalt: Auf A5-Kuverts mit dem Fingerabdruck der Betroffenen stand die Personalbeschreibung: Zwölf Kategorien zur Beschreibung der Verfolgten sollten die Charakterisierung erleichtern. Zutreffendes musste nur unterstrichen werden: "Schwächlich" konnte die Gestalt sein, die Stirn "zurückweichend", die Ohrläppchen "zwickelförmig", die Nase "eingebogen, gradlinig, ausgebogen, winkelliggebogen, wellig". In fast jedem Kuvert befanden sich noch die drei klassischen Polizeiportraits: der Verdächtige im Profil, en face und in Halbseitenansicht. Von Homosexuellen fertigte man zusätzlich Ganzkörperau...

  5. Jüdisches Zentralarchiv des Burgenlandes

    • Burgenland Jewish Central Archives

    Er enthält keine Matriken, sonder Vermögensentzug der Kultusgemeinden.

  6. Bezirksgerichte- und Bezirkshauptmannschaften-Archiv

    • District Courts and District Hauptmannschaften Fonds

    Im Folgenden sind die für das Thema der Plattform relevanten Bestände angeführt. Bezirksgerichte: - Akten des BG Eisenstadt (1921–1967) - Akten des BG Neusiedl am See (Exekutionsakten 1933–1941, Indizes 1925–1942, andere Akten 1936–1978) - Akten des BG Mattersburg (1922–1965) - Akten des BG Oberpullendorf (1922–1973) - Akten des BG Güssing (1922–1956) - Akten des BG Jennersdorf (1922–1961) Bezirkshauptmannschaften: - Akten der BH Eisenstadt (ab 1922) - Akten der BH Neusiedl am See (ab 1922) - Akten der BH Mattersburg (ab 1922) - Akten der BH Oberpullendorf (ab 1922) - Akten der BH Oberwart ...

  7. Arisierungsakten

    • Aryanisation Records

    Der Bestand teilt sich daher in die "Arisierungsakten des nördlichen Burgenlandes" (Kartons 1–68) und die "Arisierungsakten des südlichen Burgenlandes" (Kartons 69–83). Der Inhalt des Bestandes ist sehr uneinheitlich. Im Wesentlichen umfassen die Akten Schriftstücke, die in der Vermögensverkehrsstelle eingelangt sind oder ausgingen. In einigen der Akten finden sich außer einem Formular, welches der Aktanlegung von vermuteten jüdischen Firmen- oder Immobilienbesitzer diente, keine weiteren Schriftstücke. Andere enthalten umfangreiches Schriftgut. In den Akten finden sich vor allem: - allgeme...

  8. Audiovisuelle Medien / Tonträger / CDs

    • Audiovisual Media / Sound Recordings / CDs

    Der Bestand enthält: - Interviews mit Persönlichkeiten und Zeitzeugen über Kriegsende und Wiederaufbau (die Gespräche fanden in der Hauptsache zwischen 1964 und 1966 statt) - Interviews von Peter Kammerstätter mit Zeitzeugen zu 1934, Nationalsozialismus und Widerstand (ursprünglich ein Tonbandbestand) Peter Kammerstätter wurde in Triest geboren und kam 1919 nach Linz. Schon frühzeitig trat er der Arbeiterbewegung bei und gelangte über die Sozialdemokratische Partei bereits 1933 in die KPÖ, der er bis zu seinem Tod 1993 angehörte. Während des Nationalsozialismus leistete Kammerstätter Widers...

  9. Opferfürsorge-Akten Vorarlberg

    • Victims Welfare Files Vorarlberg

    Der Bestand enthält in erster Linie die geringe Zahl der noch laufenden Antragsakten nach dem Opferfürsorgegesetz (vgl. BGBl Nr. 183/1947). Die Akten bereits verstorbener Anspruchsberechtigter wurden dem VLA übergeben (vgl. Amt der Vorarlberger Landesregierung nach 1945, Abteilung IVa (Fürsorge und Sozialrecht)).

  10. Opferfürsorge-Akten Salzburg

    • Victims Welfare Files Salzburg

    Der Bestand enthält die laufenden Antragsakten nach dem Opferfürsorgegesetz (vgl. BGBl Nr. 183/1947). Die Akten von bereits verstorbenen Anspruchsberechtigten wurden dem SLA übergeben (vgl. Opferfürsorgeakten).

  11. The Danish Brigade in Sweden (DANFORCE), The command

    • Rigsarkivet
    • Den Danske Brigade i Sverige, Kommandoen
    • Danish, English
    • 1943
    • 119 parcels

    Concerns the Danish police force which was established in Sweden from 1943. It consisted mainly of escaped resistance fighters

  12. Ministry of Foreign Affairs Stockholm

    • Ministry of Foreign Affairs, Stockholm, diplomatic representation, The legation refugee office
    • Rigsarkivet
    • Udenrigsministeriet Stockholm
    • Danish, English
    • 45 parcels

    Concerns Danish refugees in Sweden - both resistance fighters and Jews. The name index is used as the entrance to the files.

  13. The Danish Refugee Administration in Sweden

    • Rigsarkivet
    • Den Danske Flygtningeadministration i Sverige
    • Danish, English
    • 782 parcels

    The General Department handled the assistance to refugees who were not in work and not stayed in barracks/ garrison: clothing assistance, lodging, maintenance, social assistance for elderly, mothers with children, pregnant women, medical and dental assistance, help in illness, death, help to the Danish Brigade personnel and its families. Legal assistance was transferred to the Refugee Office Secretariat.

  14. Ministry of Social Affairs

    • Kontoret for Offentlig Forsog
    • Office of Public Social Welfare
    • Rigsarkivet
    • 2. Kontor
    • Danish, English
    • 5 parcels

    Handled the relief aid to deported Danes in Germany (emergency food parcels, etc.). The information is found in special records in the Journals Files. The information are found in special records in the Journal Files: - File no. 820: Internees. - File no. 850: Communists. - File no. 880: Jews, political prisoners.

  15. Udenrigsministeriet

    • Ministry of Foreign Affairs
    • Rigsarkivet
    • Udenrigsministeriet
    • English
    • 1909-1945
    • Records filed by subject
  16. Städtische Registratur

    • City record office

    Das Archiv der Stadt Linz bewertet die Unterlagen städtischer Geschäftsbereiche in Hinblick auf ihre Bedeutung für die Verwaltung und die künftige Geschichtsforschung.

  17. Ministry of Work, Health, and Social Protection

  18. Ministry of Justice

  19. Ministry of Interior

  20. Okresný úrad v Poprade

    • Distric Office in Poprad

    Fonds is very well preserved and contains important documents about the persecution of Jews living at the territory of district Poprad. It contains various documents concerning the aryanization of Jewish property, work permissions for Jews, employment of Jewish doctors and other experts etc. Fonds also contains the documents pertaining to the Concentration center for Jews in Poprad, such as reports on the deportations from that center during the 1942 deportation of Jews from Slovakia, report on the activities of Hlinka guard during the deportation etc. Besides that it contains various lists...