Held By: Kärntner Landesarchiv
  1. Friesach, Bezirksgericht

    • Friesach District Court

    Der Bestand des Bezirksgerichtes enthält zum überwiegenden Teil Schriftgut aus der Grundbuchsverwaltung (Grundbuchsurkunden 1886–1979, Grundbuch bis 1987), Verlassenschafts- und Pflegschaftsakten sowie Zivil- und Strafakten, letztere reichen meist nur bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts. Der Bestand enthält jedoch Erbhofrollen und Erbhofakten aus 1940–1944. Die erste Übernahme aus dem Bezirksgericht Friesach erfolgte 1968 (alter Grundbuchbereich), 2003 wurden weitere Teile des dortigen Archivs übernommen. Inwieweit bei der Auflösung des Bezirksgerichts Friesachs 1977 Akten aus dem Bereich Z...

  2. Ferlach, Bezirksgericht

    • Ferlach District Court

    Großteils enthält der Bestand Schriftgut der Grundverkehrsangelegenheiten, weiters umfangreiche Register und Indizes zu Verlassenschaftsakten und Pflegschaftsakten (bis 1938), sowie für Exekutionssachen und Pfändungen aber auch Entschuldungsverfahren in der Landwirtschaft (auch während der NS-Zeit), Register zu den U- und Z-Akten (U-Akten = Vergehensfälle, Z-Akten = Anzeigen von Vergehen und Verbrechen). Die Verlass- und Pflegschaftsakten selbst reichen jedoch nur bis 1938. Aus der NS-Zeit und der Nachkriegszeit existieren zudem U-Akten und sowie für die Zeit 1939–1941 Erbhofakten (vgl. RGB...

  3. Feldkirchen, Bezirkshauptmannschaft

    • Feldkirchen District Commission

    Der Bestand enthält umfangreiche Protokollreihen und Indizes, die von 1903–1950/52 reichen. Von den Materien sind Gewerbe und Bauangelegenheiten ebenfalls durchgehend bis 1950 erhalten, Akten zur Zuerkennung der österreichischen Staatsbürgerschaft nach 1945, Einbürgerungen (1939–1946), Ausbürgerungsakten (1934/35), Bestand Entnazifizierung (vgl. StGBl Nr. 13/1945), "Ausländerakten", Sichtvermerke bis 1939, Alte Vereinsakten (1909–1976), Vereinsakten und Vereinsverodnungen (1949–1968).

  4. Feldkirchen, Bezirksgericht

    • Feldkirchen District Court
    • Kärntner Landesarchiv
    • 110001804
    • German
    • 1700-1983
    • 388 Kartons, 370 Handschriften, 89 Sonderformate.

    Der Bestand enthält vorwiegend Akten der Grundbuchsverwaltung (bis 1983), Verlässe, Pflegschaftsakten und Testamente (auch während der NS-Zeit). Der überwiegende Teil der Grundverkehrsverwaltung bezieht sich auf das 19. Jahrhundert, die Liegenschaftsregister reichen bis 1937. Strafakten sind nur aus den 1970er Jahren erhalten. Der Bestand wurde in mehreren Etappen zwischen 1937 und 2008 übernommen. Die Handschriften und Akten wurden nach zeitlichen Kriterien geordnet. Die Handschriften enthalten auch Registerbände, etwa Liegenschaftsregister bis 1937 oder Pflegschaftsregister 1931–1951.

  5. Präsidium, Vereinsakten

    • Presidium, association files

    Der Bestand enthält die Vereinsakten des Präsidiums des Amtes der Kärntner Landesregierung, also die alten Vereinsakten bis 1938. Akten, die den Nationalsozialsten politisch brisant erschienen, wie z.B. die Akten slowenischer Vereine, wurden jedoch zurückgehalten und befinden sich Bestand der Sicherheitsdirektion.

  6. Eisenkappel, Bezirksgericht

    • Eisenkappel district court

    Der Bestand enthält Akten und Handschriften des Bezirksgerichtes. Neben Akten und Handschriften zum Grundverkehr aus dem 18. und 19. Jahrhundert enthält der Bestand Verlassenschaftsakten aus 1918–1948, Pflegschaftsakten aus 1906–1948, Strafakten aus 1951–1965 sowie, stark skartiert, Z-Akten aus 1930–1962. Unter Varia befinden sich eine Reihe von Akten, die sich auf die Zwischenkriegszeit und die nationalen wie politischen Konfrontationen in dieser zweisprachigen Region beziehen.

  7. Abt. 10 L – Landwirtschaft

    • Abteilung 10 L – Landwirtschaft / Section 10 L – Agriculture

    Der Bestand umfasst u.a. das Siedlungswesen, Akten zu Beschlagnahmungen landwirtschaftlicher Immobilien, Verzeichnisse von nichtarischen Immobilien.

  8. Landesamtsdirektion

    • State Directorate