Feldkirchen, Bezirksgericht

  • Feldkirchen District Court
Identifier
110001804
Language of Description
German
Dates
1700-1983
Level of Description
Fonds
Languages
  • German
Scripts
  • Latin
Source
EHRI

Extent and Medium

388 Kartons, 370 Handschriften, 89 Sonderformate.

Acquisition

Feldkirchener Bezirksgericht

Scope and Content

Der Bestand enthält vorwiegend Akten der Grundbuchsverwaltung (bis 1983), Verlässe, Pflegschaftsakten und Testamente (auch während der NS-Zeit). Der überwiegende Teil der Grundverkehrsverwaltung bezieht sich auf das 19. Jahrhundert, die Liegenschaftsregister reichen bis 1937. Strafakten sind nur aus den 1970er Jahren erhalten. Der Bestand wurde in mehreren Etappen zwischen 1937 und 2008 übernommen. Die Handschriften und Akten wurden nach zeitlichen Kriterien geordnet. Die Handschriften enthalten auch Registerbände, etwa Liegenschaftsregister bis 1937 oder Pflegschaftsregister 1931–1951.

Appraisal

Bestand teilweise stark skartiert bzw. bereits bei der Übernahme teilskartierte Bestände (Verlassenschaftsakten und Strafakten) vorgefunden.

System of Arrangement

Ordnung nach Provenienzen, innerhalb dieser chronologisch.

Conditions Governing Access

Personenbezogene Akten unterliegen dem Datenschutzgesetz. Akten, die jünger als 40 bzw. 30 Jahre sind, unterliegen einer Sperrfrist.

Archivist Note

Description made by Francesco Gelati on the basis of the www.ns-quellen.at website.

Rules and Conventions

EHRI Guidelines for Description v.1.0