Holding Institution: Burgenländisches Landesarchiv
  1. Arisierungsakten

    • Aryanisation Records

    Der Bestand teilt sich daher in die "Arisierungsakten des nördlichen Burgenlandes" (Kartons 1–68) und die "Arisierungsakten des südlichen Burgenlandes" (Kartons 69–83). Der Inhalt des Bestandes ist sehr uneinheitlich. Im Wesentlichen umfassen die Akten Schriftstücke, die in der Vermögensverkehrsstelle eingelangt sind oder ausgingen. In einigen der Akten finden sich außer einem Formular, welches der Aktanlegung von vermuteten jüdischen Firmen- oder Immobilienbesitzer diente, keine weiteren Schriftstücke. Andere enthalten umfangreiches Schriftgut. In den Akten finden sich vor allem: - allgeme...

  2. Jüdisches Zentralarchiv des Burgenlandes

    • Burgenland Jewish Central Archives

    Er enthält keine Matriken, sonder Vermögensentzug der Kultusgemeinden.

  3. Bezirksgerichte- und Bezirkshauptmannschaften-Archiv

    • District Courts and District Hauptmannschaften Fonds

    Im Folgenden sind die für das Thema der Plattform relevanten Bestände angeführt. Bezirksgerichte: - Akten des BG Eisenstadt (1921–1967) - Akten des BG Neusiedl am See (Exekutionsakten 1933–1941, Indizes 1925–1942, andere Akten 1936–1978) - Akten des BG Mattersburg (1922–1965) - Akten des BG Oberpullendorf (1922–1973) - Akten des BG Güssing (1922–1956) - Akten des BG Jennersdorf (1922–1961) Bezirkshauptmannschaften: - Akten der BH Eisenstadt (ab 1922) - Akten der BH Neusiedl am See (ab 1922) - Akten der BH Mattersburg (ab 1922) - Akten der BH Oberpullendorf (ab 1922) - Akten der BH Oberwart ...