Language of Description: German
  1. Hauptverwaltung der Bibliotheken im Generalgouvernement

    Akten des Bestandes wurden im Jahre 1997 an das Zentralarchiv Neuer Akten in Warschau abgegeben.

  2. Entziehung öffentlicher und privater Bibliotheken in den besetzten Westgebieten und ihre Verbringung nach Deutschland

    Gutachten zur Dokumentierung unter dem Bundesrückerstattungsgesetz geführter Massenaktionen; mit Anlagen;Mschr., Hekt.

  3. Chef der Heeresbüchereien

    Über das Schicksal der umfangreichen Deutschen Heeresbücherei in Berlin gab es zunächst widersprüchliche Angaben. Inzwischen scheint gesichert, dass die Bestände (ca. 400.000 Bände, 250.000 Karten und 500 Handschriften) zuerst nach Potsdam und von dort auf das Schloss Rothenburg bei Altmark / Niesky ausgelagert worden sind. Dort fielen sie bei Kriegsende wahrscheinlich den sowjetischen Truppen in die Hände und wurden in die UdSSR abtransportiert. Es ist zu vermuten, dass die Deutsche Heeresbücherei heute nicht mehr als Ganzes oder in größeren geschlossenen Teilen existiert, sondern auf mehr...

  4. Volksbund für das Deutschtum im Ausland

  5. Deutsche Stiftung

  6. Brachmann, Wilhelm

    Niederschrift von Siegler, 29. Oktober 1952, zum Gespräch mit Brachmann, 28. Oktober 1952 [zweifach]: Organisation und Tätigkeiten des Amtes Rosenberg; Charakterisierung von Rosenbergs Persönlichkeit; Einstellung Rosenbergs zum Judentum, Begleitschreiben von Siegler, 07. November 1952.

  7. Regierung der Pfalz, Kammer des Innern und der Finanzen

    Staatsrechtliche Gegenstände: Königliches Haus, Landesgrenzen, Auseinandersetzungen mit Nachbarstaaten, Wahlen. Verwaltung und Organisation: Regierung, Regierungsgebäude, Landrat der Pfalz, Aktenextraditionen, Archivwesen, Beamte, Personalsachen, Ernährungsreferat, Statistik.- Bezirksämter, Distriktsgemeinden und -räte, Kommunalverbände.- Städte und Gemeinden (Gemarkungsgrenzen, Gemeindewesen [auch Rechtsstreitigkeiten], Gründung von Ludwigshafen). Justizverwaltung: Gerichte (auch Gebäude), Gefängnisse (auch Gebäude), Notariate. Polizei und öffentliche Sicherheit: Paßwesen, Vereine, öffentl...

  8. Bezirks- bzw. Landratsamt Primasens

    Staatsrechtliche Gegenstände: Staatsform, Verfassung, Staatsgrenze, revolutionäre Bewegungen, Staatsangehörigkeit, Orden und Ehrenzeichen, Wahlen und Volksabstimmungen, Verhältnis zum Ausland (auch Saargebiet). Verwaltung des Bezirks: Organisation, Bezirksamtsgebäude, Ausstattung, Bedienstete, Ein- und Auswanderungen, Paßwesen. Militär: Heeresergänzung, Kriegsfolgen, Besatzungsangelegenheiten, Freimachungsgebiete (Rote Zone), Flüchtlinge. Gemeinde- und Kreisangelegenheiten: Kreistags-, Bezirkstags- und Gemeinderatswahlen, Bedienstete, Bildung, Verfassung und Geschäftsgang der Gemeinden, Gem...

  9. Bezirks- bzw. Landratsamt Germersheim

    Staatsrechtliche Gegenstände: Ehrungen, Grenzen, Staatsbürgerschaft (mit zahlreichen Auswanderungen). Verwaltung des Kreises: Organisation, Personal, Vermessung, Statistik. Distrikts- und Gemeindeverwaltung der Distritksgemeinden Germersheim und Kandel: Ortsbesichtigungen, Grenzen, Gemeindewahlen, Bürgermeister und Bedienstete, Geschäftsgang, Steuer- und Gemeindeeinnehmereien, Gemeinderechnungen, Distriktsratswahlen, -verhandlungen, -rechnungen. Militär, Krieg und Kriegsfolgen, Besatzung. Religions- und Kirchenangelegenheiten, auch Judenverfolgung. Kultur: Denkmalpflege, Denkmäler, Heimatsc...

  10. Kanzlei des Generalgouverneurs

    Angelegenheiten des Generalgouverneurs 1939-1945 (97): Schriftwechsel und Berichte (24), Sitzungsprotokolle (22), "Tagebuch des Generalgouverneurs Dr. Hans Frank" vom 25. Okt. 1939-3. April 1945 (50), Reden und Interwies des Gouverneurs 1940 (1) Angelegenheiten der Kanzlei des Generalgouverneurs 1944-1945 (10) Personalangelegenheiten der Bediensteten der Kanzlei des Generalgouvernements 1941-1945 (47) Unterstützungsangelegenheiten 1940-1945 (37) Verleihung von Kriegsauszeichnungen und Ehrenzeichen 1944-1945 (39) Akten der Zahlstelle der Kanzlei 1942-1945 (14) Räumung der Dienststellen der R...

  11. NA 16, Rome Embassy 2 (hier auch Florenz und Genua)

    1. Rome Embassy, General Records, 1946: 824-843: Mitteilung vom 27. Dezember 1946 über die Rückgabe der Bibliotheken des früheren Deutschen Historischen Instituts in Rom und des Kunstgeschichtlichen Instituts in Florenz, des Deutschen Archäologischen Instituts und der Hertziana Bibliothek, die widerrechtlich 1943 von der Deutschen Armee entfernt worden waren sowie diverse Schreiben und Telegramme über die Rückführungsmodaliläten (Februar bis Oktober 1946), RG 84, box 187; 2. Rome Embassy, General Records, 1945: 800: Bericht Kirks an Secretary of State über die Verhältnisse in Genua und im H...
  12. Kreis- bzw. Landratsamt Alzey

    Staatsverfassung: Landtags- und Kreistagswahlen. Geschichte, Statistik und Ortsbeschreibung: Bodenfunde, Archivpflege, Altertumsverein, Statistiken, u. a. Volkszählung. Verhältnis zum Deutschen Reich: Landesgrenzen, NS-Akten, u. a. NSDAP, Hitler-Jugend, Reichstagswahlen, Entnazifizierung. Kreis- und Provinzialverwaltung: Personal, Geschäftsgang, Kreisausschuß, Wahlen zum Provinziallandtag, Kreiskasse, Kreisschulden, Kreisumlagen, Kreistagswahlen, Kreisamtsgebäude, Jagd- und Fischereisteuern, Haushaltspläne. Militär, Krieg und Kriegsfolgen: Militäranwärter, Wehrmachtsangehörige, Rotes Kreuz,...

  13. Bezirks- bzw. Landratsamt Landau

    Staatsrechtliche Gegenstände: Staatsverfassung und Herrscherhaus, Ordensverleihungen, Ehrungen, politische Festtage, Staatsgrenzen, Staatsangehörigkeit, Auswanderung, Wahlen, Parteien, Verhältnis zum Ausland (auch Saargebiet), Verhältnis zum Reich und anderen Bundesstaaten. Allgemeine Verwaltung: Diensträume, Organisation und Geschäftgang, Verwaltungsrecht, Besatzungsangelegenheiten, Verwaltungsreform, Landrat der Pfalz, Sitzungsprotokolle des Bezirks- und Kreistags, Personal, Vermessungs- und Katasterwesen, Statistik. Distrikts- und Gemeindeverwaltung: Rechnungen der Distriktsgemeinden, Di...

  14. 16. SS-Panzergrenadier-Division "Reichsführer SS"

    Überliefert sind nur vier Unterlagen mit wenigen Schriftstücken der Führungsabteilung (Ia).

  15. III. Tätigkeit Helene Webers auf parlamentarischem Gebiet, I

    1. Zonenbeirat der britischen Zone: a) Korrespondenz (und Unterlagen) mit Deutschem Sekretariat des Zonenbeirats, Hamburg, vom 18. Juni 1947-05. Juni 1948, betreffend vorwiegend Organisationsfragen; b) Korrespondenz (und Unterlagen) allgemein (alphabetisch. nach Korrespondenz-Teilnehmern), 1947, 1948, mit amtlichen und CDU-Parteistellen, Parteifreunden, Organisationen und Verbänden und ähnlichen betreffend Pressewesen, Film- und Funkprobleme, Theater- und Musikleben, Jugend- und Schulfragen, Studienstiftung des deutschen Volkes, Gesundheitswesen, Wirtschaftsfragen, unter anderem: Schreiben ...
  16. ERR

    Einsatzstab Reichsleiter Rosenberg (ERR), Hauptarbeitsgruppe Mitte, Minsk, [Juni-Juli 1943]: Berichte über den Stand der sowjetischen Landwirtschaft und der Veterinärmedizin in den 1930er Jahren, sowie Berichte über die Mitglieder des Stabs, die diese Berichte angefertigt haben; Artikel-Verzeichnis der Abteilung Erfassung und Sichtung; Programm zur Verkündung des Weißruthenischen Jugendwerks am 22. Juni 1943 in Minsk; Berichte über die Institute höherer Bildung in Gorki; Bericht "Ostarbeiterbriefe" über die Gefühle von Ostarbeitern auf der Basis 1200 zensierter Briefe und Postkarten; Berich...

  17. Einsatzstab Reichsleiter Rosenberg

  18. Besetzte Gebiete Osten und Westen

    I. Reichsministerium für die besetzten Ostgebiete/Abteilung II 1: Varia, 1942-1944; - Erlasse, Korrespondenz Reichsministerium für die besetzten Ostgebiete mit anderen Dienststellen; (EAP 99/1166, 1273, 1272, 1232, 1244, 1055, 1057, 1061, 1241, 1063, 99/1070, 1071, 1243, 1187, 1176, 1062, 1060), 1-437, unter anderem: 1) Reichsministerium für die besetzten Ostgebiete (RMfdbO) an Reichskommissar für das Ostland (RKO) vom 07. März 1942: Verhalten von deutscher Aufsichts- zu einheimischer Landesverwaltung in Estland (Organisations-Erlass Ostland Nr. 3, Durchführungsbestimmungen und Referentenen...

  19. Regierung der Pfalz, Präsidialakten

    Inbesitznahme des Rheinkreises: Huldigungsprotokolle, Hundertjahrfeier der Wiedervereinigung der Pfalz mit Bayern, Tausendjahrfeier der Rheinlande. Königliches Haus: Reisen in die Pfalz, Geburtstage, Heiraten, Todesfälle, Jubiläen, Unterstützungen aus dem kgl. Kabinettskassenfonds. Verfassung und Verwaltung: Organisation des bayerischen Rheinkreises und der preußischen Rheinprovinz, Verfassungsurkunde, diplomatischer Dienst, Wappen und Dienstsiegel, Sozialgesetzgebung (Sozialversicherungen). Staatsministerien: Reisen in die Pfalz. Regierung des Rheinkreises: Stellenbesetzungen, Dienstreisen...