RSHA

Identifier
MA 441 / 8
Language of Description
German
Dates
1 Jan 1943 - 31 Dec 1943
Level of Description
File
Source
EHRI Partner

Scope and Content

  1. CdS/ III "Meldungen aus dem Reich" Nr. 372 vom 01. April 1943, 9114-9157: I. Pessimistische Einschätzung der deutschen Siegeschancen (an Ostfront, im U-Bootkrieg) durch die Bevölkerung, 9115-9116; II. Geringe Wirkung der Schlagzeilen der Zeitungen Reaktion der Bevölkerung auf Berichterstattung über militärische Ereignisse in Nordafrika, Haltung der Türkei über Regierungsumbildung in Frankreich; Einstellung der Bevölkerung zu Fremdarbeitern; Aufnahme der Wochenschau, 9117-9129; V. Stimmen zur Stilllegungsaktion im Handwerk, besonders zur Propaganda um die Dauerwellen, zur Arbeitsleistung vom Fremd- besonders Ostarbeitern, zur Einberufung von landwirtschaftlichen Betriebsführern zu Wehrmacht und Reichsarbeitsdienst; RM-Schmuggel durch Italiener von Italien nach Deutschland, 9130-9143; (Anlage): Erfolge der kirchlichen Jugendseelsorge, 9144-9157; 367) CdS/ III "Meldungen aus dem Reich" Nr.373 vom 05. April 1943, 9158-9185: I. Reaktion der Bevölkerung auf militärische Situation in Nordafrika, Zweifel an Bündnisstreue Italien, Einstellung einzelner gesellschaftlicher Gruppen zum NS, unterschiedliche Einschätzung der Siegeschancen durch Front und Heimat, 9159-9162; III. Verhalten von Fremdarbeitern in öffentlichen Verkehrsmitteln, 9168-9172; IV. Möglichkeit der Zusammenlegung von Landkreisverwaltungen, 9173-9179; V. Versuche bisher nicht beschäftigter Frauen, sich vor Arbeitseinsatz zu drücken, 9180-9185; 368) CdS/ III "Meldungen aus dem Reich" Nr.374 vom 08. April 1943, 9186-9223: I. Reaktion der Bevölkerung auf militärische Lage an Ostfront und in Nordafrika, 9187-9189; II. Erfolge der Kirchen bei der Jugendseelsorge, 9190-9199; IV. Geringer Erfolg der Vereinfachungsmaßnahmen im Bürgerlichen Recht, 9200-9208; V. Erfassung und Ablieferung landwirtschaftlicher Erzeugnisse, 9209-9223; 369) CdS/ III "Meldungen aus dem Reich" Nr. 375 vom 12. April 1943, 3224-9255: I. Reaktion der Bevölkerung auf Rückzug in Nordafrika und Luftangriffe auf Paris und Antwerpen; Gerüchte über Friedensvermittlungen des Papstes, 9225-9227; II. Kritik der Bevölkerung an Ablenkung der Propaganda von den wirklich interessanten Fragen, Aufnahme des U-Bootkrieges als "einziger Lichtblick"; Erfolge der kirchlichen Jugendseelsorge, 9228-9242; III. Reaktion der Bevölkerung auf Tätigkeit der Arbeitsgemeinschaft "Hilfe bei Kinderlosigkeit in der Ehe", 9243-9245; IV. Verwaltungsvereinfachung durch Beseitigung von Exklaven, 9246-9250; V. Stimmen aus der Bevölkerung zum Wohnungsmangel, 9251-9255; 370) CdS/ III "Meldungen aus dem Reich" Nr. 376 vom 15. April 1943, 9256-9286: I. Reaktion der Bevölkerung auf deutschen Rückzug in Tunesien, Treffen Hitler-Mussolini und auf Berichterstattung über "Atlantikwall", 9257-9258; II. Kritik der Bevölkerung an Schlagzeilen und Themen der Zeitzeugen, Reaktion der Bevölkerung auf Berichterstattung über militärische Lage in Nordafrika, Treffen Hitler-Mussolini und "Atlantikwall", 9259-9263; III. Russlandbild der Bevölkerung; (Auswirkungen des Einsatzes sowjetischer Kriegsgefangener und Fremdarbeiter im Reich), 9264-9273; V. Reaktion der Bevölkerung auf Schließungen von Gaststätten, Kritik am weiblichen Arbeitsdienst in der Landwirtschaft (Verlust von Arbeitszeit durch langen Anmarsch, Schulung usw.), 9274-9283; (Anlage): Erfolge der Kirchen bei Jugendseelsorge, 9284-9287; 371) CdS/ III "Meldungen aus dem Reich" Nr. 377 vom 19. April 1943, 9287-9099: I. Reaktion der Bevölkerung auf Massengräberfund bei Katyn und Atlantikwall, 9288-9289; II. Reaktion der Bevölkerung auf Berichterstattung über Katyn und Atlantikwall, 9290-9295; Kritik der Bevölkerung an Methoden bei "Anwerbung" von Ostarbeitern (gesetzliche Arbeitspflicht erwünscht), 9296-9309; 372) CdS/ III "Meldungen aus dem Reich" Nr. 378 vom 22. April 1943, 9310-9354: I. Reaktion der Bevölkerung auf Feiergestaltung Hitler-Geburtstag und Ausbleiben der von Feind- und Flüsterpropaganda angekündigten Luftangriffe, 9311-9313; II. Reaktion der Bevölkerung auf Propaganda über Katyn, 9314-9318; III. Einstellung zum Reich und Arbeitsleistung französischer Fremdarbeiter, 9319-9325; IV. Stimmen zu einer eventuellen Zusammenlegung von Gerichtsbezirken, 9326-9333; V. Reaktion der Bevölkerung auf Meldepflicht der Hausgehilfinnen (Entzug bei kinderarmen oder kinderlosen Familien), 9334-9340; (Anlage): Rückgang der Kirchenaustritte und zahlreiche Wiedereintritte, 9341-9354; 373) CdS/ III "Meldungen aus dem Reich" Nr. 379 vom 29. April 1943, 9355-9386: I. Reaktion der Bevölkerung auf anhaltende Luftangriffe und "Stabilisierung" in Tunesien, 9356-9358; II. Reaktion der Bevölkerung auf Propaganda über Katyn und Aufnahme der Wochenschau, 9359-9368; III. Einstellung zum Reich, Arbeitsleistung und Verpflegung; "Liebesgabensendungen" aus Frankreich französischer Kriegsgefangener, 9369-9376; 374) CdS/ III "Meldungen aus dem Reich" Nr. 380 vom 03. Mai 1943, 9387-9399: I. Reaktion der Bevölkerung auf militärische Lage an der Ostfront und in Tunesien, 9388-9389; II. "Missverstandene Auslegung" der Parole "Totaler Krieg" (Anpöbelung von Leuten im Liegestuhl u.ä.); Reaktion der Bevölkerung auf große Ehrungen für den Schriftleiter Friedrich Hussong, 9390-9395; III. Reaktion der Bevölkerung auf Verleihung des Mutterehrungskreuzes (Mitzählen unehelicher Kinder, Ehrung assozialer Mütter), 9396-9399; 375) CdS/ III "Meldungen aus dem Reich" Nr. 381 vom 06. Mai 1943, 9400-9446: I. Hoffnung der Bevölkerung auf Kompromissfrieden, Gerüchte über Versorgungsschwirigkeiten der Rüstungsindustrie und über bevorstehenden Gaskrieg, Reaktion der Bevölkerung auf neue Luftangriffe, 9400-9414; II. Reaktion der Arbeiterschaft auf Propaganda zum 01. Mai; Kritik von Schriftleitern am Zwang zur schematischen Übernahme von DNB (Deutsches Nachrichtenbüro)- Material (Gleichförmigkeit der Tagespresse), 9415-9424; III. Verhalten polnischer Zivilarbeiter gegenüber ihren Arbeitgebern, 9425-9434; IV. Unzureichende Bekämpfung des Tauschhandel, 9435-9438; V. Tauschangebote in Zeitungen ("Puppenwagen gegen Geflügel"), 9439-9446; 376) CdS/ III "Meldungen aus dem Reich" Nr. 382 vom 13. Mai 1943, 9447-9475: II. Fastenhirtenbrief der Kölner und Paderborner Kirchenprovinz über Wert von Keuschheit, Zölibat usw., 9448-9451; III. Aufnahme von Katyn unter polnischen Zivilarbeitern, 9452-9458; IV. Aufnehme der "Richterbriefe" unter Richtern, 9459-9465; V. Unterschiedliche Ansichten über Wohnraummeldepflicht in der Bevölkerung, 9446-9475; 377) CdS/ III "Meldungen aus dem Reich" Nr . 383 vom 17. Mai 1943, 9476-9501: IV. Verlagerung von Aufgaben vorgesetzter Behörden auf nachgeordnete Dienststellen, 9481-9493; V. Stimmen zur Kompliziertheit und Umständlichkeit der Wirtschaftsverwaltung, 9494-9501; 378) CdS/ III "Meldungen aus dem Reich" Nr 384 vom 20. Mai 1943, 9502-9518: IV. Kritik an Ausdehnung der Sondergerichtsbarkeit auf beinahe alle bedeutenderen Strafsachen auf Kosten der Amtsgerichte und Strafkammern, 9503-9509; V. Reaktion der Bevölkerung auf Kürzung der Fleischrationen; Gerüchte über Beschlagnahme der Sparguthaben, 9510-9518; 379) CdS/ III "Meldungen aus dem Reich" Nr. 385 vom 24. Mai 1943, 9519-9541: I. Reaktion der Bevölkerung auf Luftangriffe auf Moehne- und Edertalsperre, Tagesangriffe auf Kiel und Flensburg, Kürzung der Lebensmittelrationen, 9520-9522; IV. Vereinfachung beim Reichsluftschutzbund, 9526-9531; V. Stimmen zur Arbeitszeit-Verlängerung für Angestellte in der Privatwirtschaft, 9532-9541; 380) CdS/ III "Meldungen aus dem Reich" Nr. 386 vom 28. Mai 1943, 9542-9581: I. Ratlosigkeit der Bevölkerung "gegenüber dem ganzen Krieg" und "Gleichgültigkeit am Tagesgeschehen"; Verstärkung des schon vorhandenen Misstrauens gegenüber der Propaganda durch Berichterstattung über Rückzug in Tunesien, 9543-9552; III. Polemik Hirtenbrief der Diözese Würzburg gegen den Nationalsozialismus, 9553-9556; VI. Verhalten ausländischer Arbeiter bei Fliegerangriffen, 9557-9564; IV. Aufnahme und Auswirkungen der Lenkung der Rechtssprechung in Rechtswahrerkreisen (durch Tagungen, Richterbriefe, Ministererlasse), 9565-9574; V. Reaktion der Betroffenen auf Stilllegung im Handel, Handwerk und Gaststättengewerbe, 9575-9581; 381) CdS/ III "Meldungen aus dem Reich" Nr. 387 vom 31. Mai 1943, 9582-9610: I. Reaktion der Bevölkerung auf verstärkte Luftangriffe und Abnahme deutscher U-Boot-Erfolge, 9583-9584; (Volksgesundheit): Abnahme der Leistungsfähigkeit geistiger Arbeiter auf Grund mangelhafter Ernährung, 9585-9592; V. Stilllegungsaktion in Industrie und Kreditwesen macht nur wenig Arbeitskräfte frei, 9600-9610; 382) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 07. Juni 1943: Allmähliche natürliche Eindeutschung der kroatischen Minderheit im Burgenland, 9611-9617; 383) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 07. Juni 1943: Verlagerung von Aufgaben vorgesetzter Behörden auf nachgeordnete Dienststellen, 9618-9624; 384) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 07. Juni 1943: Neue Lohnregelung in der Metallindustrie; Reaktion französischer Kriegsgefangener auf Möglichkeit ihre Ehefrauen ins Reich zu holen (verbunden mit Arbeitseinsatz der Frauen), 9625-9630; 385) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 10. Juni 1943: Reaktion der Bevölkerung auf Sportpalastkundgebung am 05. Juni 1943 (Reden von Speer und Goebbels, Verleihung des Ritterkreuzes zu Kriegsverdienstkreuz an Rüstungsarbeiter durch Generäle, 9632-9636; 386) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 10. Juni 1943: Gründe für Geschlechtsverkehr mit Fremdarbeitern, 9637-9643; 387) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 10. Juni 1943: Aufnahme der Verordnung zur Vereinfachung der Strafrechtspflege in Rechtswhrerkreisen, 9644-9651; 388) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 17. Juni 1943: Reaktion der Bevölkerung auf feindliche Luftangriffe (u.a. durch NS-feindliche Äußerungen), 9663-9667; 389) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 17. Juni 1943: Kritische Aufnahme der Propaganda über deutsches Arbeitspotential, Haltung Italiens und Auswirkungen des Luftkrieges, 9668-9673; 390) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 17. Juni 1943: Reaktion der Bevölkerung über Feiertagsgestaltung bei Aufnahme des Jahrgangs 1925 der HJ in die NSDAP, 9674-9682; 391) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 17. Juni 1941: Volkstumsarbeit in der dänischen Volksgruppe in Südschleswig, 9683-9687; 392) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 21. Juni 1943: Hirtenbriefe deutscher Bischöfe gegen Erweiterung der Kinderlandverschickung und Sicherstellung der religiösen Erziehung der Kinder durch Ernennung eines Vormundes für den Fall des Todes der Eltern, 9710-9715; 393) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 21. Juni 1943: Einschränkung der Tätigkeit des Deutschen Gemeindetags empfohlen, 9716-9724; 394) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 21. Juni 1943: Nur Unbedeutende Einsparung an Arbeitskräften durch Stilllegungsmaßnahmen in der Industrie; Arbeitseinsatz von Kriegsversehrten, 9725-9745; 395) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 24. Juni 1943: Geringer Einfluss der Propaganda auf die Stimmung der Bevölkerung, 9746-9753; 396) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 28. Juni 1943: Reaktion der Bevölkerung auf britisch-amerikanische Luftangriffe, 9758-9760; 397) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 28. Juni 1943: Volksdeutsche Betriebsangehörige des Bergwerks der I. Donau-Dampfschifffahrtsgesellschaft in Fünfkirchen befürchten Verschlechterung ihrer Position durch Verkauf des Bergwerkes an ungarischen Staat, 9761-9765; 398) V 01. Juli 1943: Verbreitung zahlreicher Gerüchte über neue Waffen ("Vergeltung" der Luftangriffe), 9795-9799; 399) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 01. Juli 1943: Schlechte Erfahrungen mit griechischen Zivilarbeitern im Reich (Arbeitsmoral, Aufwiegelung anderer Fremdarbeiter u.a.), 9800-9804; 400) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 05. Juli 1943: Reaktion der Bevölkerung auf Berichterstattung über Ostfront und Fehlen von Meldungen über Versenkung durch U-Boote, 9805-9809; 401) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 05. Juli 1943: Reaktion der Bevölkerung auf feindliche Luftangriffe und besonders auf "Phosphorregen", 9810-9811; 402) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 05. Juli 1943: Reaktion der Bevölkerung auf Kürzung des Erholungsurlaubs für Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst, 9821-9826; 403) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 08. Juli 1943: "Auflockerungserscheinungen in der Haltung der Bevölkerung", ("bösartige" Gerüchte und Witze über Hitler und andere Prominente, über "Diplomatenverpflegung" der führenden Persönlichkeiten, Drückebergerei von "braunen Bonzen"; Zunahme des Abhörens feindlicher Sender und des Einflusses abgworfener Flugblätter; Äußerungen über bevorstehende Niederlage; Vermeidung des deutschen Grußes und Ablegung von Partei-Abzeichen), 9845-9852; 404) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 12. Juli 1943: Geringschätzung des Geldes durch die Bevölkerung (hohe Trinkgelder, Übergang zu Tauschhandel, Zunahme von Wetten), 9853-9856; 405) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 12. Juli 1943: Zunahme des Gebrauches der polnischen Sprache auch von Angehörigen der Deutschen Volksliste III und Volksdeutschen; Sprachverordnungen Regierungspräsident in Zichenau und Reichsstatthalter im Warthegau, 9857-9867; 406) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 15. Juli 1943: Freigabe "unerwünschter und "unzuverlässiger" Reachtsanwälte und Notare für Arbeitseinasatz, 9887-9891; 407) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 15. Juli 1943: Öffentliche Verlesung eines Schreibens Papst Pius XII an die deutschen Bischöfe (Aufforderung der "feindseligen Zeitströmung" zu widerstehen), 9892-9896; 408) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 15. Juli 1943: Wunsch nach seelsorgerischer Betreuung bei Ostarbeitern je nach Herkunftsgebiet, Geschlecht und Alter verschieden, 9897-9912; 409) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 15. Juli 1943: Reaktion der Bevölkerung auf militärische Ereignisse an Ostfront und in Sizilien und feindliche Luftangriffe, 9926-9931; 410) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 19. Juli 1943: Reaktion der Bevölkerung auf alliierten Angriff auf Sizilien, 9932-9935; 411) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 19. Juli 1943: Mangel an Lehrbüchern an Hochschulen, 9936-9939; 412) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 19. Juli 1943: Nur ausnahmsweiser Einsatz von Baltendeutschen in Estland mit Rücksicht auf estnischen Nationalismus, 9940-9946; 413) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 22. Juli 1943: Stimmungsgemäße Auswirkungen auf Luftangriffe auf Köln und Aachen, Anerkennung des Einsatzes der NSDAP beim Luftschutz, 9963-9968; 414) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 22. Juli 1943: Reaktion der Bevölkerung auf militärische Ereignisse in Sizilien und an der Ostfront, Kritik an der Herausstellung von Schäden durch Luftangriffe an historischen Bauten (statt des Verlustes von Menschen und ihrem Eigentum), 9969-9976; 415) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 22. Juli 1943: Aufnahme der Wochenschau in der Bevölkerung, 9977-9980; 416) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 26. Juli 1943: Reaktion der Bevölkerung auf "Sommerkämpfe 1943 an der Ostfront", 9994-9995; 417) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 26. Juli 1943: Reaktion der Bevölkerung auf widersprüchliche Berichterstattung über Kämpfe auf Sizilien, Aufdeckung neuer Massengräber in Winnizia ("auch von uns seien alle gegnerischen Elemente im Osten, u.a. die Juden, ohne Rücksicht ausgemerzt worden") und Propaganda über Bolschewismus (zum Teil gegenteilige Erfahrungen besonders mit Ostarbeitern), 9996-0003; 418) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 29. Juli 1943: Kritische Aufnahme von Strafurteilen in der Bevölkerung aufgrund zu kurzer und ungenauer Berichterstattung der Presse, 0004-0017; 419) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 29. Juli 1943: Aufnahme der Wochenschau in der Bevölkerung, 0024-0027; 420) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 29. Juli 1943: Reaktion der Bevölkerung auf militärische Ereignisse und Regierungsumbildung in Italien, Treffen Hitler- Mussolini und Kämpfe an der Ostfront, 0028-0033; 421) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 29. Juli 1943: Reaktion der Bevölkerung auf Mussolini Rücktritt (Vergleich mit Deutschland), 0034-0039; 422) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 02. August 1943: Unsicherheit der Bevölkerung bei Beurteilung der Lage in Italien, 0040-0044; 423) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 02. August 1943: Reaktion der Bevölkerung auf Meldungen über Auflösung der faschistischen Organisationen (Vergleich mit NS); Häufung NS-feindlicher Äußerungen, Einschlagen von Fensterscheiben bei führenden Parteigenossen und Gerüchte über Unruhen; Schock über Luftangriff auf Hamburg (Kritik an Göring), Gerüchte über Unruhen und "Novemberstimmung", 0045-0050; 424) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 02. August 1943: Reaktion italienischer und französischer Zivilarbeiter und Kriegsgefangener auf Ereignisse in Italien, 0051-0054; 425) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 05. August 1943: Reaktion der Berliner auf Evakuierungspropaganda (scharfe und offene Kritik am Versagen der Abwehr der Luftangriffe); Reaktion der Bevölkerung auf Regierungsumbildung in Italien, Kämpfe in Sizilien, feindliche Luftangriffe, Fehlen eines Artikels von Goebbels im "Reich" und Begriffe "Materialschlacht", 0055-0067; 426) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 05. August 1943: Verhalten der Berliner Bevölkerung bei der Evakuierung, 0068-0073; 427) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 05. August 1943: Reaktion auf Schließung von Kreditinstituten, Zunahme von Arbeitsvertragsbrüchen durch französische Zivilarbeiter, 0074-0080; 428) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 09. August 1943: Maßnahmen verschiedener Personen für die Zeit nach einer Niederlage (Grundstückskauf in Österreich oder Süddeutschland u.ä.) Bevölkerung beurteilt Evakuierung als Zeichen deutscher Ohnmacht; 0081-0084; 429) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 09. August 1943: Klagen der Industrie über Kompetenz- Wirrwarr in der Wirtschaftsverwaltung, 0085-0089; 430) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 09. August 1943: Geringer Anklang der nationalsozialistischen "Lebensfeiern" bei der Bevölkerung, 0090-0101; 431) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 09. August 1943: Anerkennung der Verwundeten für die Lazarettbetreuung durch die HJ, 0102-0107; 432) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 12. August 1943: Mangelhafte Zusammenarbeit von Justiz, Verwaltung und Wirtschaftsverwaltung und unterschiedliches Strafmaß bei Ahnung von Verstößen gegen die Verbrauchregelungsstrafverordnung, 0108-0114; 433) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 12. August 1943: Selbstbewusstes Auftreten (z.B. öffentliches Verzehren des Inhalts von Lebensmittelpaketen aus England), Arbeitsverweigerung und Sabotage durch britische Kriegsgefangene, 0124-0131; 434) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 12. August 1943. Einstellung der Jugend zur NSDAP, 0132-0139; 435) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 12. August 1943: Reaktion der Bevölkerung auf "Schweigen" der Propaganda zur militärischen Gesamtsituation, auf Haltung Italiens, Kämpfe in Sizilien und an der Ostfront, 0140-0151; 436) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 16. August 1943: Volkstumspolitik durch Flur- und Ortsnamenforschung? Italiener benutzen gleiche Methode in Bezug auf Südtirol, 0169-0171; 437) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 16. August 1943: Bewährung der HJ im Katastropheneinsatz nach den Fliegerangriffen auf Hamburg, 0172-0174; 438) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 16. August 1943: "Wie sieht das Volk die Kriegslage" Hoffnung auf gnädigen Frieden nach eventuellem Regierungswechsel (MIlitärdiktatur), 0175-0177; 439) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 17. August 1943: Tausch- und Schleichhandel durch Fremdarbeiter, 0178-0189; 440) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 19. August 1943: Reaktion der Bevölkerung auf deutsche Propaganda über Schwierigkeiten der Alliierten auf feindliche Luftangriffe, Verlust Sizilien und Kämpfe an der Ostfront, 0190-0196; 441) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 19. August 1943: Kritik der Bevölkerung an angeblicher unterschiedlicher Bestrafung von "kleinen" und "großen" Kriegswirtschaftsverbrechen, 0197-0213; 442) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 9. August 1943: Unfreundliche Aufnahme der Evakuierten in Süddeutschland, 0240-0243; 443) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 23. August 1943: Urlaubsüberschreitungen und Arbeitsvertragsbrüche von Fremdarbeiter, 0244-0255; 444) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 23. August 1943: Reaktion der Bevölkerung auf Räumung Siziliens und Ausdehnung der Luftangriffe auch auf Süddeutschland, 0256-0258; 445) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 23. August 1943: Einschränkung der Tauschanzeigen in Zeitungen, 0259-0265; 446) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 26. August 1943: Kritik der Bevölkerung am Fehlen offener Erklärungen zu Italien, geringer Einfluss der offiziellen Propaganda auf öffentliche Meinung, (mit Ausnahme von Goebbels Aufsatz "Die Realitäten des Krieges" im "Reich"), Reaktion der Bevölkerung auf Verlust von Charkow, 0285-0292; 447) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 26. August 1943: Siegesstimmung der Tschechen im Sudetengau führt zu deutsch-feindlichen Provokationen, Fraternisieren mit Fremdarbeitern und beginnendem aktiven Widerstand, 0293-0311; 448) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 26. August 1943: Erste Stimmen zur Durchführung der Industrieverlagerung, 0312-0340; 449) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 30. August 1943: Diskussionen über Möglichkeit eines Sonderfriedens mit der UdSSR in der Bevölkerung, 0349-0352; 450) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 02. September 1943: Reaktion der Bevölkerung auf Kämpfe an der Ostfront und Luftkrieg, 0359-0361; 451) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 02. September 1943: Reaktion der Bevölkerung auf militärische Situation an der Ostfront und Verhängung Ausnahme-Zustand über Dänemark, 0362-0366; 452) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 02. September 1943: "Würdeloses" Verhalten von Deutschen gegenüber sowjetischen Kriegsgefangenen, 0367-0379; 453) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 06. September 1943: Zahlreiche Schwierigkeiten der Evakuierten, 0384-0389; 455) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 06. September 1943; Reaktion der Bevölkerung auf Behandlung des 5. Jahrestages des Kriegsausbruchs in der Presse (Kritik am Fehlen einer Ansprache Hitler oder Göring), 0390-0399; 456) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 09. September 1943: Reaktion der Bevölkerung auf Ereignisse in Italien und Vorgehen gegen "Defaitisten", 0408-0411; 457) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 09. September 1943: Aufnahme der Wochenschau in der Bevölkerung, 0412-0415; 458) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 09. September 1943: Verstärkung des Einflusses der katholische Kirche auf Tschechen im Sudetengau, 0416-0419; 459) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 13. September 1943: Auswirkung der italienischen Kapitulation und der Bildung einer italienischen faschistischen Regierung auf Verhalten der Fremdarbeiter, besonders Italiener, 0424-0431; 460) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 13. September 1943: Presseveröffentlichungen über Erziehungsprobleme in der ersten Hälfte 1943, 0432-0445; 461) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 13. Sepetember 1943: Reaktion der Bevölkerung auf Rede Hitler, Ereignisse in Italien und Befreiung Mussolinis, 0446-0450; 462) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 16. September 1943: Verstärkung des "Willens zum Durchhalten", Reaktion der Bevölkerung auf Mussolinis Maßnahmen und Musterung der Jahrgänge 1884-93, 0451-0455; 463) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 16. September 1943: Reaktion der Bevölkerung auf Berichterstattung über Befreiung Mussolinis, militärische Situation an der Ostfront, Nachlassen der Luftangriffe und Veröffentlichung von Todesurteilen gegen Defaitisten, 0456-0460; 464) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 16. September 1943: Aufnahme der Kriegsmaßnahmen auf dem Gebiet der bürgerlichen Rechtspflege in Rechtswahrerkreisen, 0461-0464; 465) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 20. September 1943: Reaktion der Bevölkerung auf Mussolini Maßnahmen und seine Rede vom 18. September 1943, 0465-0468; 466) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 20. September 1943: Reaktion der Bevölkerung auf Berichterstattung über Befreiung Mussolini, 0469-0471; 467) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 20. September 1943: Verstärkung des Frauenstudiums an deutschen Hochschulen, 0480-0484; 468) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 20. September 1943: Verlesen zweier Hirtenschreiben der deutschen katholischen Bischöfe anlässlich der Fuldaer Bischofskonferenz (allgemeine weltanschauliche und einzelne sachliche Polemik gegen NS), 0485-0493; 469) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 23. September 1943: Reaktion der Bevölkerung auf Kämpfe in Italien und im Osten, 0499-0503; 470) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 23. September 1943: Verhalten der kroatischen Fremdarbeiter im Reich, 0504-0508; 471) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 27. September 1943: Reaktion der Bevölkerung auf deutschen Rückzug im Osten, Abwurf feindlicher Flugblätter ("Aufruf des GL Erich Koch"), 0514-0518; 472) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 27. September 1943: Aufnahme der Bayreuther Kriegsfestspiele 1943 in der Bevölkerung, 0519-0526; 473) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 27. September 1943: Erschöpfungserscheinungen bei in verstärktem Arbeitseinsatz stehenden Personen (besonders Frauen), 0527-0533; 474) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 30. September 1943: Reaktion der Bevölkerung auf deutschen Rückzug im Osten, 0545-0548; 475) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 06. Dezember 1943: Verhalten ausländischer Arbeiter bei letzten Luftangriffen auf Berlin, 0549-0553; 476) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 30. September 1943: Reaktion der Bevölkerung auf Verlegung von Schulen aus der Luftkriegsgebieten, 0554-0561; 477) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 30. September 1943: Reaktion der Bevölkerung auf Kämpfe an der Ostfront und Churchill-Rede, Misstrauen gegenüber der neuen faschistischen Regierung und Propaganda "neue Waffen", 0562-0567; 478) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 04. Oktober 1943: Gerüchte über "Vergeltung" für feindliche Luftangriffe und führende Persönlichkeiten von Partei und Staat, 0568-0571; 479) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 23. September 1943: Reaktion der Bevölkerung auf deutsche Niederlage im Osten und in Italien, Ausbleiben größerer Luftangriffe und Musterung der Jahrgänge 1884-93, 0572-0575; 480) CdS/ III "SD-Berichte zu Inlandsfragen" vom 04. Oktober 1943: Kompetenzstreitigkeiten, organisierte Fehler und Wohnraummangel im Zusammenhang mit Verlagerung von Industriebetrieben, 0590-0625.

Ergänzende Angaben zum Fundort: Sima (siehe oben angegebene Gliederung: 157.(II), 3189-3193)

Subjects