Johst, Hanns

Identifier
MA 536
Language of Description
German
Level of Description
Series
Source
EHRI Partner

Scope and Content

Die aufgeführten Aktenstücke liegen in einer Kopie des Mikrofilms T-81, Rolle 625 [siehe Guides to German Records microfilmed at Alexandria, VA, Nr. 35, S. 10] vor, die in den National Archives, Washington, auf Bestellung angefertigt wurde. Die Aktenstücke entstammen Privatmappen des Präsidenten der Reichsschrifttumskammer, SS-Gruppenführer Hanns Johst. Es handelt sich zum großen Teil um Korrespondenzen Johsts als Autor und Privatperson. Ihr Inhalt gibt keinen Aufschluss über die Tätigkeit der Reichsschrifttumskammer, insgesamt aber ein Bild der Persönlichkeit Johst, da zahlreiche im Folgenden nicht einzeln registrierte Schreiben, Glückwunsch- und Kondolenzbriefe etc. einen Einblick in seinen Freundeskreis, Gesundheitszustand, seine Hilfsbereitschaft gegenüber Kollegen, wie auch über Empfang besonderer Zuwendungen (z.B. Alkoholika und Tabakwaren) gewähren. Die amerikanische Gliederung in den Folder NSDAP/129, /130 und /131 wurde wegen der Gleichartigkeit des Materials und Zeitraums nicht übernommen; die Aktenstücke sind in einem einzigen Abschnitt zusammengefasst. Der Film ist durchgehend paginiert von 5456.235-5457.571. Im Repertorium sind nur die letzten vier Ziffern angegeben.