Archival Descriptions

Displaying items 81 to 100 of 763
Language of Description: Czech
Language of Description: German
Language of Description: French
Language of Description: Croatian
Holding Institution: Bundesarchiv, Berlin-Lichterfelde
  1. Verkaufsgemeinschaft Sanitärkeramik

    Der größte Teil des Bestandes setzte sich aus Unterlagen der 1943 gegründeten Verkaufsgemeinschaft Sanitärkeramik Berlin und aus fortgeführten Akten der Sanitätskeramik GmbH Berlin zusammen.

  2. Verband technisch-keramischer Fabriken

    Bei ca. 90 % des Bestandes handelt es sich um Akten des Verbandes deutscher elektronischer Porzellanfabriken e.V. bzw. um fortgeführte Akten des Verbandes technisch-keramischer Fabriken. Akten der Vereinigte Hochspannungs-Isolatoren-Werke GmbH liegen nur in geringem Umfang (20 Ordner) vor. Diese stellen jedoch einen relativ geschlossenen Komplex dar und bilden einen eigenen Klassifikationspunkt. Akten des Steativerbandes sind nicht vorhanden.

  3. Vereinigung für Wand- und Bodenplatten

    Bilanzen, Rundschreiben, Gehaltslisten, Betriebsverlagerungen, Absatzlenkung

  4. Verband Deutscher Kachelofenfabrikanten

    Berichte über die Prüfung der Buchführung bzw. des Jahresabschlusses des Verbandes

  5. Deutsche Behälter-Verkehrs-GmbH

    Überliefert sind Satzungen, Personalunterlagen, Bilanzen, Niederschriften von Aufsichtsratssitzungen, Ortsverzeichnis der Außenstellen, Schriftwechsel mit der Deutschen Wagenbau-Vereinigung, dem Reichsausschuss für Verpackungswesen beim Reichskuratorium für Wirtschaftlichkeit (R 107), dem Kühlwagenausschuss beim Generalbevollmächtigten für das Kraftfahrwesen, der Amtsgruppe Motorisierung des Generalbevollmächtigten für die Rüstung, der Transport-Hauptkommission Behälterverkehr und Dauerpackmittel, dem Internationalen Behälter-Büro (I.B.B.) bei der Internationalen Handelskammer in Paris u.a.

  6. Schwefel GmbH

    Schriftwechselakten sowie Unterlagen zu Organisation, Produktion, Verkauf, Absatz und Importe, Bilanzen und Jahresabschlüsse

  7. Chemisch-Technische Reichsanstalt

  8. Reichskolonialamt

    Kolonien und Kolonialpolitik, Allgemeines; Militär und Marine; Kolonialrecht, Polizeiangelegenheiten; Sklaven und Sklavenhandel; Erforschung, Vermessung, Grenzziehung; Einwanderung, Ansiedlung, Unterstützung, Personenstandswesen; Wirtschaft, Handel, Zölle, Steuern; Land- und Forstwirtschaft; Post und Verkehr; Missionen und Schulen; Gesundheitswesen. Nichtdeutsche Kolonien und Liberia: Britische Kolonien; Französische Kolonien; Portugiesische und spanische Kolonien; Italienische, niederländische, nordamerikanische Kolonien. Deutsch-Ostafrika und Deutsch-Südwestafrika: Kolonisation, Allgemein...

  9. Reichskolonialamt - Kartenbestand

  10. Behörden des Schutzgebietes Deutsch-Südwestafrika

    Zentralverwaltung; Gouvernement in Windhuk; Kommissar des früheren Gouvernements in Windhuk; Örtliche Verwaltung; Bezirksämter; Distriktsämter; Justizverwaltung; Obergericht in Windhuk; Bezirksgerichte; Bergbehörden; Registraturhilfsmittel.

  11. Reichstag des Deutschen Reiches

    Schwerpunkte der Überlieferung Reichstag des Norddeutschen Bundes Zollparlament Reichstag des Deutschen Reiches: Reichsgesetzgebung und Verwaltung; Arbeitsrecht; Bank- und Börsenwesen; Bodenrecht, Siedlungs- und Wohnungswesen; Bundesrat; Finanzwesen; Gemeinwirtschaft; Genossenschaften; Gesundheits- und Veterinärwesen; Gewerbeordnung; Handel und Verkehr mit Nahrungsmitteln; Heerwesen; Heimatwesen; Interpellationen; Justizwesen; Kirchen und Schulen; Kolonialangelegenheiten; Kommissions- (Ausschuss-) Akten; Konsulate; Kriege; Land- und Forstwirtschaft; Marine und Schifffahrt; Maß-, Münz- und G...

  12. Distrikt- und Kreisverwaltungen im Generalgouvernement

  13. Gouverneur des Distrikts Warschau

  14. Gouverneur des Distrikts Lublin

  15. Gouverneur des Distrikts Radom

  16. Gouverneur des Distrikts Krakau

  17. Reichsverband der Deutschen Presse

  18. Reichskommissar für die Wiedervereinigung Österreichs mit dem Deutschen Reich

    Einzelvorgänge aus der Tätigkeit des Reichskommissars in staatlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Bereichen 1938-1940.

  19. Mittwochs-Gesellschaft

  20. Reichskuratorium für Wirtschaftlichkeit

    Ins Bundesarchiv sind nur drei Bände Organisations- und Verwaltungsunterlagen sowie der Katalog der Ausstellung "Die deutsche Rationalisierungsbewegung" im Reichsmuseum für Gesellschafts- und Wirtschaftskunde Düsseldorf 1930 gelangt.