"In ihren reissenden Fängen"

  • Bericht vom Überleben eines jungen Mädchens aus Zoludek in Weißrußland in den Jahren 1939-1943
Identifier
MS 2045 / 1
Language of Description
German
Dates
1 Jan 1991 - 31 Dec 1994
Level of Description
File
Source
EHRI Partner

Extent and Medium

Manuskripte

18 Seiten

Creator(s)

Scope and Content

Eine kurze Schilderung der familiären Verhältnisse von Pesia Beirach-Levit; die Einnahme von Zoludek durch die deutsche Wehrmacht Juni 1941; das Leben im Ghetto von Zoludek (Juni 1941-Mai 1942); im Ghetto von Sczuczin (Juni 1942-Februar 1943); im Arbeitslager von Lida (Februar 1943-Mai 1943); als Partisanin in den Wäldern (Mai 1943-Juli 1944). Im Nachwort werden von Hans D. Schell die im Bericht angesprochenen Orte, Länder und Zeiten erläutert. (1939-1948)

Der Bericht enthält ausführliche Erklärungen jüdischer Begriffe sowie einige Abbildungen (u.a. Skizze von Zoludek, Karte "Das nordwestliche Weißrußland", Fotografien);

Mschr., Druck.

Subjects