Reichskommissar für die Ukraine

Identifier
R 94
Language of Description
German
Level of Description
Fonds
Source
EHRI Partner

Extent and Medium

55 AE

Schriftgut

Biographical History

Einrichtung des Reichskommissariats für die Ukraine mit Sitz in Rowno durch Führer-Erlass vom 20. Aug. 1941 (R 43 II/690b, unveröffentlicht) als oberste zivile Verwaltungsorganisation in der um Teile Weißrusslands erweiterten, aber um Galizien und Transnistrien verkleinerten Ukraine; Reichskommissar war der Gauleiter und Oberpräsident der Provinz Ostpreußen Erich Koch; Auflösung der Behörde des Reichskommissars durch Erlass des Reichsministers für die besetzten Ostgebiete zum 11. Nov. 1944 (R 6/267); Abwicklung bis Anfang 1945.

Archival History

Bestandsgeschichte

Im Verlaufe der Rückzugs- und Räumungsmaßnahmen sind sehr wahrscheinlich erhelbliche Teile der Akten des RKU und seiner nachgeordneten Behörden vernichtet worden. Über entsprechende Bestände in Archiven der Ukrainischen Sowjetrepublik ist nichts bekannt. Bei den privaten als Geschenk in das Bundesarchiv gelangten unzusammenhängenden Aktensplittern (29 Bände) handelt es sich offensichtlich um Hand- oder Geheimakten von verschiedenen Mitarbeitern des Reichskommissaras für die Ukraine. Ergänzt wurde der Bestand 2008 durch 5 Sachakten (Einsatz deutscher Hanwerker in der Ukraine) aus der Abteilung Militärarchiv und 18 Personalakten aus dem "NS-Archiv" des ehemaligen MfS.

Scope and Content

Lage- und Geschäftsberichte; Anordnungen und Richtlinien zur Organisation und Verwaltung der besetzten Gebiete; Aufbau und Tätigkeit der deutschen Zivilverwaltung in der Ukraine; Einsatz deutscher Handwerker in der Ukraine; Personalakten.

Sources

  • Amtliche Mitteilung des Reichskommissars für die Ukraine. Jg. 1942-1943. Kiew 1942-1943 [RD 207/1, BA: AX 5708]

  • Verordnungsblatt des Reichskommissars für die Ukraine. Jg. 1942-1943. Kiew 1942-1943 [RD 207/2, BA: AX 5707]

  • Amtsblätter der Generalkommissare [RD 207]

Process Info

  • Findbuch (1981)

  • This fonds was selected by EHRI from their holding guide, based on date range and subject

  • Bundesarchiv

Subjects

This description is derived directly from structured data provided to EHRI by a partner institution. This collection holding institution considers this description as an accurate reflection of the archival holdings to which it refers at the moment of data transfer.

Related Items