Zentralhandelsgesellschaft Ost für landwirtschaftlichen Absatz mbH/Hauptgeschäftsstelle Riga

Identifier
R 33-II
Language of Description
German
Dates
1 Jan 1941 - 31 Dec 1944
Level of Description
Fonds
Source
EHRI Partner

Extent and Medium

65 AE

Schriftgut

Biographical History

Die Zentralhandelsgesellschaft Ost (ZHO) wurde auf Initiative des Beauftragten für den Vierjahresplan am 17.07.1941 gegründet. Sie war für die geschäftliche und technische Durchführung der Ernährungswirtschaft in den von Deutschland besetzten Gebieten der Sowjetunion zuständig. Zu Ihrem Aufgabenbereich im Einzelnen gehörte die zentrale Erfassung, Lagerung und der Transport der landwirtschaftlichen Produkte, die Betreuung der be- und verarbeitenden ernährungswirtschaftlichen Betriebe sowie die Versorgung der Landwirtschaft mit Produktionsmitteln und Bedarfsgütern. Die politische Lenkung der Ernährungswirtschaft lag für den Zivilbereich beim Reichsministerium für die besetzten Ostgebiete bzw. seinen nachgeordneten Dienststellen und für den unter Militärverwaltung stehenden Teil beim Wirtschaftsstab Ost bzw. den Wirtschaftsinspektionen und -kommandos. Von hier erfolgten die wirtschaftspolitischen Anweisungen hinsichtlich der Ablieferungsmengen und ihrer Verwendung sowie der Führung der Treuhandbetriebe.

Scope and Content

Überliefert sind hier Unterlagen zu folgenden Schwerpunkten:

  • Gründung, Organisation und Aufgaben, 1941-1944

  • Tätigkeit der Fachabteilungen, allgemein, 1941-1944

  • Erfassung landwirtschaftlicher Produkte, 1942-1944

  • Betreuung der Be- und Verarbeitungsbetriebe, 1942-1944

  • Versorgung der Landwirtschaft und der Bediensteten der ZHO, 1942-1944

  • Verwaltung, Organisationsfragen einzelner Abteilungen, 1942-1944

  • Lenkung der Genossenschaften, 1941-1944

  • Einrichtung von Lagern, 1942-1944

  • Treuhandverwaltung, 1942-1944

  • Tätigkeit und Berichte der Geschäfts- und Nebenstellen in Reval, Baranowitsche, Pleskau und Wolmar, 1941-1944.

Process Info

  • Online-Finbuch R 33 I

  • Online-Findbuch R 33 I ANH.

  • This fonds was selected by EHRI from their holding guide, based on date range and subject

  • Bundesarchiv

Subjects

This description is derived directly from structured data provided to EHRI by a partner institution. This collection holding institution considers this description as an accurate reflection of the archival holdings to which it refers at the moment of data transfer.