Der Beauftragte des Führers für die Überwachung der gesamten geistigen und weltanschaulichen Schulung und Erziehung der NSDAP

Identifier
NS 15
Language of Description
German
Alt. Identifiers
  • 62 Di 1
Dates
1 Jan 1920 - 31 Dec 1945
Level of Description
Fonds
Source
EHRI Partner

Extent and Medium

777 AE

Schriftgut

Biographical History

Am 24. Januar 1934 beauftragte Hitler Alfred Rosenberg mit der Überwachung der gesamten geistigen und weltanschaulichen Schulung und Erziehung der Partei und aller gleichgeschalteter Verbände sowie des Werkes "Kraft durch Freude" (vgl. Nationalsozialistische Partei-Korrespondenz, 31. Januar 1934). Die dazu eingerichtete Dienststelle wurde kurz "Amt Rosenberg" genannt.

Versuche, die Konturen ihrer Zuständigkeit zu präzisieren und eine nationalsozialistische "Wissenschaftslehre" zu entwickeln, blieben letztlich erfolglos. Dem "Beauftragten des Führers für die Überwachung der gesamten geistigen und weltanschaulichen Schulung und Erziehung der NSDAP (DBFU)" unmittelbar unterstellt waren die Reichsarbeitsgemeinschaft für die Schulung der gesamten Bewegung sowie die Parteiamtliche Reichsarbeitsgemeinschaft für deutsche Volkskunde, von ihm "betreut" wurden die Reichsstelle zur Förderung des deutschen Schrifttums und der Reichsbund für deutsche Vorgeschichte (vgl. NS 15/188). Im Juni 1937 erfolgte aufgrund eines Abkommens zwischen Rosenberg und Ley die Eingliederung der NS-Kulturgemeinde in die NS-Gemeinschaft "Kraft durch Freude" (vgl. NS 15/155).

Abkürzungen

APA Außenpolisches Amt der NSDAP

DAF Deutsche Arbeitsfront

DBFU Der Beauftragte des Führers für die Überwachung der gesamten geistigen und weltanschaulichen Schulung und Erziehung der NSDAP

DNB Deutsches Nachrichtenbüro

ERR Einsatzstab Reichsleiter Rosenberg

HJ Hitlerjugend

KdF Kraft durch Freude (NS-Gemeinschaft)

NPEA Nationalpolitische Erziehungsanstalten

NS Nationalsozialistisch

NSD Nationalsozialistische(r) Deutsche(r) ...; NS-Drucksachen

NSDAP Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei

NSKK Nationalsozialistisches Kraftfahrerkorps

NSLB Nationalsozialistischer Lehrerbund

NSRL Nationalsozialistischer Reichsbund für Leibesübungen

RAD Reichsarbeitsdienst

RSF Reichsstudentenführung

RSHA Reichssicherheitshauptamt

SA Sturmabteilungen

SD Sicherheitsdienst

SS Schutzstaffeln

Scope and Content

Der Bestand enthält neben Akten des Zentralamtes vor allem Unterlagen des Amtes Kunstpflege. Während die Akten der Hauptstelle Musik die Beobachtung und Beeinflussung des musikalischen Lebens, einschließlich der Musikliteratur, zum Gegenstand haben, dokumentieren die umfangreichen Unterlagen des Kulturpolischen Archivs die Kulturarbeit in den Gliederungen und Verbänden der NSDAP. Zahlreiche Gutachten sind in diesem Zusammenhang über Personen entstanden, die im Volksbildungswerk der DAF eingesetzt werden sollten. Aussagekräftig ist ebenfalls die Überlieferung des Amtes Wissenschaft. Erwähnenswert sind hier nicht nur die Akten des DBFU zur "Hochschulpolitik", die Beurteilungen von Hochschullehrern im Zusammenhang mit Berufungen und Ernennungen enthalten. Einen Einblick in das geistige und kulturelle Leben der Zeit, Skurriles eingeschlossen, vermittelt ebenfalls die Serie "Wissenschaftler, Privatgelehrte und Schriftsteller sowie deren Arbeiten", in der sich Schriftwechsel, Eingaben, Gutachten und Presseausschnitte gesammelt finden. Diejenigen Bände, die fachliche und politische Gutachten über Wissenschaftler, Schriftsteller, Komponisten und sonstige kulturell tätige Personen enthalten, wurden durch einen Personenindex gesondert erschlossen. In Vorbereitung des Online-Findbuches wurden die Namen (i.d.R. mit Blattangabe) als Enthält-Vermerke den jeweiligen Bänden zugeordnet. Nicht gering ist auch die Überlieferung des Amtes für Weltanschauliche Information, die zu einem erheblichen Teil aus Informationsmaterial zur Lage der Kirchen im In- und Ausland (darunter zahlreichen Zeitungsausschnitten) besteht.

Von der "Hohen Schule in Vorbereitung" haben sich nur wenige Unterlagen erhalten; dazu zählen vor allem solche des Institutes zur Erforschung der Judenfrage, vornehmlich Länderberichte zum Judentum im Ausland sowie verschiedene Manuskripte.

Finding Aids

  • Findbuch (1993, 2000), Online-Findbuch (2004).

Related Units of Description

  • NS 8

  • NS 30

  • R 4901

Sources

  • Amtliche Druckschriften des DBFU (NSD 16).

  • Mitteilungen zur weltanschaulichen Lage, 1935-1944 (NSD 16/1).

  • Nationalsozialistische Monatshefte, 1930-1944 (NSD 16/4).

  • Weltdienst, 1933-1945 (NSD 16/7).

  • National-sozialistische Schulungsschriften (NSD 16/10).

  • Die Kunst im Deutschen Reich, 1939-1944 (NSD 16/13 bis 15).

  • Schrifttumsbeiträge zur weltanschaulichen Schulungsarbeit (NSD 16/26).

  • Jahres-Gutachtenanzeiger, 1936-1940 (NSD 16/27).

  • Bücherkunde, 1934, 1938-1944 (NSD 16/28 und 16).

  • Schriftenreihe zur weltanschaulichen Schulungsarbeit der NSDAP (NSD 16/31).

  • Inventar archivalischer Quellen des NS-Staates, hrsg. von Heinz Boberach, München 1991/1995, Teil 1, S. 466-468.

  • Bollmus, Reinhard: Das Amt Rosenberg und seine Gegner, Stuttgart 1970.

  • Bollmus, Reinhard: Zum Projekt einer nationalsozialistischen Alternativ-Universität: Alfred Rosenbergs "Hohe Schule", in: Erziehung und Schule im Dritten Reich, Teil 2, Stuttgart 1980.

  • Ernst Piper: Alfred Rosenberg: Hitlers Chefideologe, München 2005.

Process Info

  • This fonds was selected by EHRI from their holding guide, based on date range and subject

  • Bundesarchiv

Subjects

This description is derived directly from structured data provided to EHRI by a partner institution. This collection holding institution considers this description as an accurate reflection of the archival holdings to which it refers at the moment of data transfer.