Sterbebuch des landesgerichtlichen Gefangenenhauses Wien 1938–1945

  • Book of Deceases of the Vienna State Tribunal Prison 1938–1945
Identifier
6404
Language of Description
German
Dates
1938 - 1945
Level of Description
Item
Languages
  • German
Scripts
  • Latin
Source
EHRI

Extent and Medium

Unbekannte Größe.

Acquisition

Herkunft des Originalbestands: Landesgericht für Strafsachen Wien.

Scope and Content

Das Sterbebuch wurde von den Gefangenenhausseelsorgern am landesgerichtlichen Gefangenenhaus Wien erstellt. Es enthält natürliche Todesfälle sowie Hinrichtungen von Österreichern, Polen, Tschechen, Jugoslawen und Kroaten im landesgerichtlichen Gefangenenhaus Wien, angeklagt aufgrund politischer Delikte (Hochverrat, Landesverrat und Wehrkraftzersetzung, Rundfunkverbrechen, Verordnung gegen Gewohnheitsverbrecher etc.), sowie nichtpolitischer Delikte (Mord etc.) mit Anmerkungen der katholischen Gefangenenhausseelsorger Dr. Köck, Pater Ivenek, Prof. Matzinger, der evangelischen Seelsorger Schneider und Rieger sowie der Standortpfarrer (Wehrmacht) Loidl, Wimmer (beide katholisch) und Raabe und Kühnert (beide evangelisch) mit Hinweisen zum Urteil. Es sind auch jene Personen verzeichnet, die von der "Arme Sünder Zelle" ins Zuchthaus Stein an der Donau gebracht wurden und am 15.4.1945 im Gefängnishof der Männerstrafanstalt Stein an der Donau von der SS erschossen wurden.

Appraisal

Es wurden keine Skartierungen vorgenommen.

System of Arrangement

Chronologisch.

Existence and Location of Originals

  • Landesgericht für Strafsachen Wien.

Archivist Note

  • Description made by Francesco Gelati on the basis of the www.ns-quellen.at website.

Rules and Conventions

EHRI Guidelines for Description v.1.0