Displaying items 2,141 to 2,160 of 2,495
Language of Description: German
  1. Erdöl- und Kohleverwertung AG

    Überliefert sind hier allgemeiner Schriftwechsel (1926-1933), Bilanzen (1927-1935), Finanzberichte sowie Prüfungsunterlagen (1926, 1928).

  2. Heydt-Kontor GmbH

    Überliefert sind Unterlagen zu folgenden Schwerpunkten: - Organisation und Geschäftsführung, 1923-1940 - Allgemeiner Schriftwechsel zur Kontoführung, 1925-1939 - Konten von Privatpersonen A-Z, 1925-1943 - Konten von Banken und Firmen A-Z, 1924-1944 - Konto- und Depotauszüge, 1939-1943.

  3. Reichsgesellschaft für Landbewirtschaftung mbH

    Neben allgemeinen Anweisungen und Rundschreiben, Finanz- und Personalunterlagen sind v.a. Akten der Abwicklungsstellen Ratzeburg 1944-1960 und Berlin 1945-1952 sowie Unterlagen für Dienstzeitnachweise vorhanden.

  4. Oberster Kommissar für die Operationszone Adriatisches Küstenland

  5. Oberster Kommissar für die Operationszone Alpenvorland

    Vorhanden sind lediglich einzelne Aktensplitter über die Reaktion der Südtiroler Bevölkerung auf die Befreiung Mussolinis, die Besetzung kirchlicher Stellen sowie organisatorische Maßnahmen.

  6. Reichsbevollmächtigter in Dänemark

    Neben zwei Bänden über Wirtschaftsfragen liegt ein Personalverzeichnis der Dienststelle des Reichsbevollmächtigten aus dem Jahre 1942 vor. Im Rigsarkivet liegen weitere Unterlagen vor.

  7. Chef der Zivilverwaltung im Elsass

    Es überwiegen Akten aus der "Persönlichen Abteilung" (36),der Finanz- und Wirtschaftsabteilung (12), des Referates Reichstreuhänder der Arbeit (8). Weitere Bestände liegen in den Archives Departementales du Bas Rhin, Straßburg, vor.

  8. Chef der Zivilverwaltung in Lothringen

    Der Teilbestand besteht aus Aktensplittern aus amerikanischen Rückgaben über Flüchtlingsbewegungen 1940/41 (3), öffentliche Arbeiten (3) sowie die Organisation der Verwaltung (9). Teilbestände des CdZ in Lothringen im Verbund mit Akten aus der Funktion des Reichsstatthalters in der Westmark, die allerdings nicht sehr umfangreich sind, werden in den Archives Departementales, Metz, verwahrt.

  9. Chef der Zivilverwaltung Luxemburg

    Neben Informationen für die Presse 1940-1944 (3) liegt eine Sammlung von Anordnungen und Rundschreiben über Organisation der Verwaltung, Lebensmittelbewirtschaftung und Beamtenrecht vor (7).

  10. Reichskommissar für die besetzten niederländischen Gebiete

    Vorhanden sind vor allem Akten der Hauptabteilung Wissenschaft, Volksbildung und Kulturpflege (25) sowie des Ministerialreferats für Archivwesen (18). Umfangreiche Akten werden im Rijksinstitut voor Oorlogsdocumentatie verwahrt.

  11. Reichskommissar für die besetzten norwegischen Gebiete

    Diese Filme und die wenigen ins BArch gelangten Unterlagen enthalten Tätigkeitsberichte und statistisches Material über Wirtschaft und Industrie, Rohstoffe, Ernährung und Landwirtschaft, Verkehr, Preis- und Finanzpolitik, Arbeit und Sozialwesen. Ca. 200 lfm Akten verwahrt das Riksarkivet in Oslo, über weiteres Material verfügt das Historik Institutt in Oslo. Stand: Vorarbeiten Gemeinsame Beständeübersicht, Sommer 1990

  12. Chef der Zivilverwaltung in der Untersteiermark

  13. Reichsgesundheitsamt

  14. Wirtschaftsgesellschaft für deutsche Ölmühlen mbH

    Es sind Unterlagen zu folgenden Schwerpunkten überliefert: - Leitung und Organisation, 1917-1936 - Verbindung zu Reichsbehörden, 1917-1923 - Bewirtschaftung und Verteilung von Ölfrüchten, 1918-1933.

  15. Handelsaufbau Ost GmbH

    Der Bestand enthält Akten der Liquidation der Handelsaufbau-Ost und der Auffanggesellschaften.

  16. Auffanggesellschaft für Kriegsteilnehmerbetriebe des Handels im Reichsgau Danzig-Westpreußen GmbH

    Neben Akten zur Geschäftsführung der Auffanggesellschaft besteht die Überlieferung in erster Linie aus Einzelfallakten über Kriegsteilnehmerbetriebe.

  17. Handelsaufbau Ost GmbH

    Vorhanden sind Akten zu folgenden betreffen überwiegend mit Laufzeiten ab 1943: Gründung, Geschäftsführung, Aufsichtsorgane, Jahres- und Prüfungsberichte, Bilanzen, Buchhaltung, Finanzen, Personalangelegenheiten, Übernahme und Verwertung von Betrieben, Räumung, Verlegung, Beginn der Abwicklung, Liquidation der Handelsaufbau-Ost und der Auffanggesellschaften.

  18. Reichskreditgesellschaft

    Die Überlieferung bezieht sich auf folgende Schwerpunkte: - Allgemeine Unterlagen von Kriegsgesellschaften und Firmen, 1916-1936 - Abwicklungsstelle, Finanzielle Beteiligung des Reichs, Gewährung von Darlehen, 1914-1923 - Revisionsabteilung, Berichte und Informationen für die Revisoren, 1918-1922 - Kontrollabteilung, Überwachung der finanziellen Beziehungen des Reichs zur Kriegswirtschaft, 1919-1921 - Liquidationsabteilung, 1919-1922 - Abrechnung der Auslandsschäden, 1916-1925 - Abwicklung einzelner Kriegsgesellschaften und Firmen A-Z, 1916-1926.

  19. Reichsversicherungsamt

  20. Reichsversicherungsamt