Language of Description: German
Language of Description: Polish
  1. Generalstaatsanwalt beim Oberlandesgericht Darmstadt

    Generalakten als Nachakten zu älterer Überlieferung (bis 1936) und nach dem Generalaktenplan (691 Bde., 1933-1945), dabei Rundverfügungen, Mitteilungen der Justizpressestelle über Verfahren, Statistiken und Listen über Strafvollzug, Arbeitseinsatz von Gefangenen, politische Gefangene, russische und französische Häftlinge, Berichte über Verfahren wegen 'Volksschädlings'- und Kriegswirtschaftsverbrechen, Fahnenflucht, Akten über Vollzug von Schutzhaft, Verhältnis zur NSDAP, Tätigkeit der Staatsanwaltschaften bei den drei Landgerichten, den Sondergerichten und der Zentralstaatsanwaltschaft Ber...

  2. Gefangenenanstalt Butzbach

    Vor allem Gefangenenpersonalakten

  3. Staatsanwaltschaft bei dem Landgericht Frankfurt a.M.

    Personal-, General-, Sammel-, Strafprozessakten ab 1883 und Urteile sowie Register der Geschäftsstellen 1933-1950. Für die Jahre 1883-1918 ist die Überlieferung lückenhaft. Die Jahrgänge 1919-1945 erlitten bei der Provenienzstelle nur wenige Kriegsverluste. Die Akten betreffen außer Großstadtkriminalität auch Pressestrafsachen und politische Strafsachen der Weimarer Republik und der NS-Zeit. Zum Bestand gehören auch ca. 2.000 Ermittlungs- und Strafverfahrensakten des ehemaligen Sondergerichts Frankfurt (1933-1945). In der Nachkriegszeit erhielt der Bestand reichen Zuwachs an Ermittlungs- un...

  4. Frauenjugendgefängnis Frankfurt a.M.-Preungesheim

    Gefangenenpersonalakten 1939-1946 sowie Gefangenenakten des Frauenstrafgefängnisses Frankfurt-Preungesheim aus den Jahren 1931-1939, die als Vorakten hierhin übernommen wurden.

  5. Verwaltungsgerichtshof Stuttgart

    Bestand enthält Verwaltungs- und Verfahrensakten.

  6. Document Center: NSDAP, Verbände und Polizei in Mannheim

    Zum größten Teil besteht das Schriftgut aus Akten der NSDAP-Kreisleitung Mannheim. Daneben existieren aber auch weitere Provenienzen von NS-Organisationen und Verbänden, der SA und SS, der Polizei sowie der Besatzungs- und Entnazifizierungsbehörden mit Bezug auf Mannheim.

  7. Frauenstrafanstalt Gotteszell: Gefangenentagebücher und -personalakten

    Die über 8000 Gefangenen-Personalakten der Jahrgänge 1928-1945 bilden mit den zugehörigen Gefangenen-Tagebüchern den Hauptteil des Bestandes. Für den Zeitraum 1883-1918 sind nur Tagebücher (ohne Personalakten) vorhanden, für die Jahre 1919-1926 keinerlei Unterlagen aus Gotteszell überliefert. Bei den wenigen Personalakten der Zuchthaus-, Untersuchungs- und jugendlichen Gefangenen von 1935-1941 handelt es sich um Reste. Die Personalakten wurden alphabetisch geordnet. In den o.g. Gefangenen-Tagebüchern der Landesstrafanstalt 1928-1945 (Bd. 47-54) sind über 1000 Insassinnnen eingetragen, zu de...

  8. Kriminalbiologische Untersuchungsstelle beim Zuchthaus Ludwigsburg

    Der Bestand enthält kriminalbiologische Untersuchungsakten von einzelnen Häftlingen und einer "polykriminellen Sippe". Die Akten enthalten sowohl Protokolle und Berichte über die medizinischen und psychologischen Untersuchungen am jeweiligen Gefangenen, als auch Informationen über dessen Familie. Darunter befinden sich vor allem Stammbäume und Personenregister, sowie Heirats- und Sterbeurkunden, Abschriften aus Straf- und Krankenakten, Zeugnisse und oftmals Fotografien. Besonders hinzuweisen ist auf die Untersuchungsakte von Franz Tausend (Bü 46), der als "Goldmacher" in den 1920er und 1930...

  9. Strafanstalt Ludwigsburg mit Zweiganstalt Hohenasperg: Gefangenenpersonalakten

    Der 1975 eingegangene Bestand enthält Gefangenenpersonalakten der Strafanstalt Ludwigsburg (Zuchthaus-Gefangene) und der Zweigstrafanstalt Hohenasperg (Gefängnis-Gefangene), v.a. aus den Jahren 1933-1940. Die Gefängnis-Gefangenen der Zweiganstalt Hohenasperg sind im Findbuch durch den Eintrag im Bemerkungsfeld zu identifizieren.

  10. Strafanstalt Ludwigsburg: Beamtenpersonalakten

  11. Strafanstalt Ludwigsburg: Gefangenenpersonalakten

  12. Strafanstalt Ludwigsburg: Gefangenenbücher

    Der Bestand enthält Gefangenenbücher, auch der Zweigstrafanstalt Hohenasperg.

  13. Strafanstalt Schwäbisch Hall: Gefangenenbücher, Verwaltungsakten

    Der Bestand enthält v.a. Gefangenentage- bzw. -hauptbücher mit Beilagen und konfessionell getrennte Verzeichnisse über Gefangene und Sicherungsverwahrte, ferner Verzeichnisse von Untersuchungsgefangenen (1937-1945), Arrestanten der Jugendarrestanstalt (1943-1945) und von Kriegsgefangenen der Militärregierung (1945). Hervorzuheben ist ein Kasten mit Fahndungsfotos von Sicherungsverwahrten aus dem Zeitraum 1940-1941. Außerdem sind wenige Normalienbücher, ein Konferenzprotokoll und Aktensplitter vorhanden. Rechnungen der Anstaltsverwaltung werden in Bestand E 226/423 verwahrt.

  14. Strafanstalt Heilbronn

    Der Bestand enthält Gefangenenhaupt- bzw. -tagebücher (auch der Abteilung für jugendliche Gefangene).

  15. Staatsanwaltschaft beim Landgericht Stuttgart

    Der Bestand enthält v.a. Akten zu politischen Verfahren.

  16. Document Center

    Der Bestand enthält die Provenienzen der Parteidienststellen sowohl auf der Gauebene als auch auf der Kreisebene. Ebenso sind die Ortsgruppen vertreten. Neben den NS-Organisationen und Verbänden bilden die SS und die SA eine größere Einheit. Daneben sind auch Akten der amerikanischen Militärregierung, der Spruchkammern sowie weiterer Behörden und Institutionen enthalten.

  17. Erbgesundheitsgerichte

    Rund 2200 Einzelfallakten

  18. Staatsanwaltschaft Darmstadt

    Generalakten, Ermittlungs- und Strafverfahren, darunter zahlreiche Verfahren wegen NS-Gewaltverbrechen. Unter den Generalakten befinden sich u.a. folgende historisch wertvolle Akten: Nr. 1835 (mit Angaben zu Prozessen aus der NS-Zeit mit Aktenzeichen); Nr. 1843 (mit Angaben zum Neuaufbau der Staatsanwaltschaft nach dem Krieg); Nr. 1867 (mit Aufstellungen über die in Konzentrationslagern, Arbeitslagern und Ghettos gegen Juden begangenen strafbaren Handlungen); Nr. 1915 (Urteile des Bundesgerichtshofes mit Aktenzeichen); Nr. 2006-2010 (mit Unterlagen über Verfahren gegen die nationalsozialist...

  19. Gefangenenanstalt (Gefängnis) Darmstadt

    Gefangenenpersonalakten (darunter zahlreiche Ausländer versch. Nationalität) und Gefangenenbücher; Verwaltungsakten