Archival Descriptions

Displaying items 2,741 to 2,760 of 2,851
Language of Description: German close
Language of Description: French close
Language of Description: Croatian close
  1. Wehrpolitisches Amt der NSDAP

  2. Wehrwirtschaftsdienststellen in Finnland

    Die Kriegstagebücher, Lageberichte und die Geschichte der Wehrwirtschafts- und Rüstungsdienststellen (von 1940 bis 1944) wurden bereits während des Krieges sukzessive aus den Registraturen ausgesondert und an das "Archiv der Wehrwirtschaftsdienststellen" (zuletzt in Muskau/Oberlausitz) abgegeben. Die Sachakten hingegen verblieben beim Registraturbildner und wurden dort vermutlich bei Kriegsende vernichtet. Das "Archiv der Wehrwirtschaftsdienststellen" wurde 1945 nach Vacha/Thüringen ausgelagert und dort von den Amerikanern beschlagnahmt. Die Rückgabe der Unterlagen aus den USA an die Bundes...

  3. Wehrwirtschaftsdienststellen in Italien

    Ins Bundesarchiv sind nur Kriegstagebücher des Feldwirtschaftsoffiziers Westitalien und seiner Vorgänger (1941-1944) sowie der Feldwirtschaftsoffiziere Florenz, Mailand und Turin (1943-1944) gelangt.

  4. Wehrwirtschaftsdienststellen in Norwegen

    In RW 28 sind die Überlieferungen der Rüstungsdienststellen in Norwegen zusammengefasst, da eine Trennung aus organisatorischen und registratorischen Gründen nicht möglich war. Die Kriegstagebücher der Zentrale reichen bis Juni 1944, die der örtlichen Dienststellen nur bis 1943 und sind bei diesen teilweise durch Serien von Monatsberichten ersetzt. Die Kriegstagebücher, Lageberichte und die Geschichte der Wehrwirtschafts- und Rüstungsdienststellen (von 1940 bis 1944) wurden bereits während des Krieges sukzessive aus den Registraturen ausgesondert und an das "Archiv der Wehrwirtschaftsdienst...

  5. Wehrwirtschaftsdienststellen in Südosteuropa

    In RW 29 sind die Überlieferungen mehrerer Rüstungsdienststellen Südosteuropas zusammengefasst, da eine Trennung aus organisatorischen und registratorischen Gründen nicht möglich war. Die Kriegstagebücher und Lageberichte reichen in der Regel von der Aufstellung bis Mitte / Ende 1944, die einiger Dienststellen nur bis 1943. In nennenswertem Umfang liegen nur von Wehrwirtschaftsstab Südost Sachakten vor (13 Bände); sie beziehen sich unter anderem auf Transportfragen. Unterlagen zur Wehrwirtschaft Albaniens befinden sich ausschließlich im Bestand RW 46. Die Kriegstagebücher, Lageberichte und ...

  6. Wetterdienste der Luftwaffe

    Der Bestand enthält, mit Ausnahme einiger Wetterberichte der Zentralen Wetterdienstgruppe aus dem Jahr 1945, ausschließlich Unterlagen des bodenständigen Wetterdienstes. Hierbei handelt es sich in der Masse um Beobachtungstagebücher der Wetternebenstellen und Wetterhilfsnebenstellen im ehemaligen Deutschen Reich und in den besetzten Gebieten (Auszug aus einem Beobachtungstagebuch: siehe Anlage). Nur von der Wetterbezirkszentrale Tempelhof (Deutschland) sind einige Unterlagen vorhanden, die über den Dienstbetrieb in einer Hauptwetterwarte Auskunft erteilen können. Mit aufgenommen wurden auch...

  7. Wirtschaftliche Forschungsgesellschaft

    Der Bestand enthält zum großen Teil Grunderwerbsakten und Liegenschaften, alphabetisch nach Außenstellen und Unterlagen der Hauptabteilung Bau (Hauptauftragslisten, einzelne Bauvorhaben, Bauvorschriften). Daneben sind allgemeine Akten zu Verwaltung, Organisation und Personal, zu allgemeinen Fragen des Mineralölsektors sowie Kaufverträge für einzelne Tanklager überliefert.

  8. Wirtschaftsgesellschaft für deutsche Ölmühlen mbH

    Es sind Unterlagen zu folgenden Schwerpunkten überliefert: - Leitung und Organisation, 1917-1936 - Verbindung zu Reichsbehörden, 1917-1923 - Bewirtschaftung und Verteilung von Ölfrüchten, 1918-1933.

  9. Wirtschaftsgruppe Bauindustrie

    Im Bestand zusammengefasst sind Akten der Wirtschaftsgruppe und ihrer Vorprovenienzen. Die Akten umfassen den Zeitraum von 1919 bis 1945 jedoch mit einer Überlieferungslücke zwischen 1935 und 1943. Gut dokumentiert sind die Zeit der Neuorganisation der baugewerblichen berufsständischen Einrichtungen ab 1933 und die Anfänge der Wirtschaftsgruppe bis 1935 sowie die Zusammenarbeit mit der Organisation Todt und der SS. Die vorhandenen Akten betreffen die Schwerpunkte: Organisation der Bauwirtschaft mit Unterlagen der Verbandsorgane, der Hauptgeschäftsstelle, der Bezirksgruppen, Fachabteilungen,...

  10. Wirtschaftsgruppe Bekleidungsindustrie

    Neben Akten der Wirtschaftsgruppe Bekleidungsindustrie enthält der Bestand Unterlagen der Fachgruppe Knopf- und Bekleidungsverschlussindustrie. Zugeordnet sind 8 Aktenbände zur Abwicklung der Wirtschaftsgruppe bis 1947.

  11. Wirtschaftsgruppe Bergbau

    Der Bestand enthält sowohl Akten der Fachgruppe Bergbau (alter Art) im Reichsverband der Deutschen Industrie ab 1919 als auch der Wirtschaftsgruppe Bergbau zu den Sachbetreffen Personal, Erzeugung, Absatz, Berichterstattung, Geldwesen, Bewirtschaftung, Betrieb und Technik, Verkehrswesen, Steuern und Abgaben, Ausbildung, Berufswesen, Forschung. Im Bestand nachgewiesen sind darüber hinaus Unterlagen der Fachgruppen Steinkohlenbergbau, Steinsalzbergbau und Salinen, Metallerzbergbau, Flußspat- und Schwerspatbergbau und Kalibergbau

  12. Wirtschaftsgruppe Chemische Industrie

    Neben Unterlagen der Vorgängerinstitutionen Verein zur Wahrung der Interessen der Chemischen Industrie Deutschlands e. V. und Gesamt-Verband der Deutschen Kunstseidenindustrie enthält der Bestand Akten der Wirtschaftsgruppe selbst und ihrer Fachgruppen Chemische Herstellung von Fasern, Körperpflegemittel, Pharmazeutische Erzeugnisse, Seifen-, Wasch- und Reinigungsmittel-Industrie sowie Kautschukindustrie.

  13. Wirtschaftsgruppe der Papier-, Pappen-, Zellstoff- und Holzstofferzeugung

    Neben Statistischen Jahrbüchern für die Deutsche Papier-, Pappen-, Zellstoff- und Holzstoffindustrie 1937-1944 ist die Satzung der Fachgruppe Holzstofferzeugung 1935 sowie ein band mit Rundschreiben 1944-1945 überliefert.

  14. Wirtschaftsgruppe Druck

    Vorhanden sind lediglich zwei Aktenbände zur Organisation sowie zu Ausbildung und Prüfungswesen

  15. Wirtschaftsgruppe Einzelhandel

    Neben Unterlagen der Wirtschaftsgruppe Einzelhandel 1935-1945 insgesamt sind Akten folgender Fachgruppen/Fachabteilungen vorhanden: Fachgruppe Tabak 1938, 1941-1943, Fachgruppe Bekleidung, Textil und Leder 1935, Fachgruppe Eisenwaren, Porzellan, Elektro- und Hausgerät, Fachgruppe Kraftfahrzeuge, Kraftstoffe, Garagen, Reichsfachverband des Kraftfahrzeughandels und Gewerbes e. V. 1923-1950, Fachabteilung Kraftfahrzeuge und Kraftfahrzeugbedarf 1928-1944, Fachabteilung Kraftstoffe und Garagen 1937-1950, Fachabteilung Briefmarken 1939-1944, Fachgruppe Maschinen 1933-1948

  16. Wirtschaftsgruppe Eisen-, Stahl- und Blechwarenindustrie

    Überliefert sind im wesentlichen Unterlagen der Fachgruppen Industrie verschiedener Eisen- und Stahlwaren, Werkzeugindustrie, Waffenindustrie und verwandte Geräte sowie Blechwarenindustrieder Wirtschaftsgruppe mit den Schwerpunkten: Organisation und Verwaltung, Produktionslenkung und Bewirtschaftung, Tätigkeit von Arbeitsausschüssen und Fachabteilungen, Produktionsstatistik, Preisregelung und Marktordnung, Gemeinschaftshilfe, Berufsausbildung

  17. Wirtschaftsgruppe Elektrizitätsversorgung

    Überliefert sind nur zwei Aktenbände Organisation der Wirtschaftsgruppe und Überwachung und Durchführung der Graner-Patente zur Frequenzleistungsregelung

  18. Wirtschaftsgruppe Elektroindustrie

    Neben Akten zu Aufbau, Organisation, Zuständigkeitsabgrenzung, Zusammenarbeit mit anderen Wirtschaftsgruppen und -kammern, Unterlagen zu Mitgliedsfirmen, des Hauptausschuss Elektrotechnik und des Verband Deutscher Schwachstromlampenfabrikanten sind Sachakten zu den Schwerpunkten Kriegswirtschaft, Statistik, Außenhandel, Industrieverschleppung und Berufsausbildung überliefert. Zugeordnet sind zwei Aktenbände zur Abwicklung.

  19. Wirtschaftsgruppe Fahrzeugindustrie

    Statistische Unterlagen, Organisation, Berichte des Forschungsrates für das Kraftfahrwesen beim Reichsverkehrsministerium, Normung, Bewirtschaftung und Preisregulierung, Kriegsbedingte Maßnahmen im Lenkungsbereich Fahrzeugindustrie, Kraftfahrzeugbestand im Ausland, Bezahlung von Kriegsgefangenenarbeit

  20. Wirtschaftsgruppe Feinmechanik und Optik

    Neben Akten zur allgemeinen Geschäftstätigkeit und Verwaltungs-, Haushalts- und Personalangelegenheiten sind v. a. Akten zur Industrieberichterstattung, zur feinmechanischen und optischen Industrie im Ausland und zur Warenbewirtschaftung in den besetzten Gebieten überliefert.