Language of Description: German
Language of Description: French
Language of Description: Croatian
Holding Institution: Bundesarchiv, Berlin-Lichterfelde
  1. Deutscher Landwirtschaftsrat

    Vorhanden sind Akten zu Organisation und Tätigkeit des Deutschen Landwirtschaftsrats und seiner Einrichtungen 1913-1933, zu Angelegenheiten der Landwirtschaftskammern 1903-1933, dem Verhältnis zu anderen Organisationen, Institutionen und Unternehmen 1873, 1913-1933, zu Beziehungen zum Ausland 1921-1930, Agrarpolitik 1900-1933, Landwirtschaftstechnik 1907-1933 und Landwirtschaftliche Erzeugnisse 1887, 1909, 1917-1935, Außenhandel 1904-1905, 1914, 1924-1934, Eisenbahnwesen 1922-1932, wenige Akten zu einzelnen Landwirtschaftskammern.

  2. Deutscher Metallarbeiterverband

  3. Deutscher Philologenverband

  4. Deutscher Reichsbauernrat

    Die Überlieferung lässt sich in drei Gruppen gliedern: allgemeine Tätigkeit des Reichsbauernrates mit den Schwerpunkten Dienststellenverwaltung, Allgemeine Korrespondenz 1933-1941, Anordnungen, Rundschreiben 1932-1941, Mitteilungsblätter, Mitgliederverzeichnisse, Betreuung der Bauernführer, Veranstaltungen, Sitzungen v.a. Reichsbauerntag, Reichsnährstandausstellungen 1934-1938, Ehrengerichtsbarkeit, Ehrengerichtsverfahren 1934-1941 und Personalakten der Mitglieder des Reichsbauernrats und der Landesbauernräte.

  5. Deutscher Reichskriegerbund (Kyffhäuserbund) - Badische Kriegerzeitung

    Die Überlieferung besteht im Wesentlichen aus Unterlagen der Schriftleitung der Badischen Kriegerzeitung, aus Unterlagen zur Übertragung der Anzeigenverwaltung der Badischen Kriegerzeitung an die Dr. von Arnim GmbH , Berlin, aus Unterlagen zu Zentralisationsbestrebungen der Presse im Deutschen Reichskriegerbund (Kyffhäuserbund e.V.) sowie Werbung der Badischen Kriegerzeitung. Weiterhin finden sich Bestand Verzeichnisse über Mitgliederzahlen des Deutschen Reichskriegerbundes aus dem Landesverband Baden sowie aus den Beziehern der badischen Kriegerzeitung.

  6. Deutscher Schutzbund - Schutzgemeinschaft

    Schwerpunkte der Überlieferung: Organisation und Tätigkeit des Deutschen Schutzbundes und der Schutzgemeinschaft, Auskünfte und Unterlagen über Organisationen, Institutionen, Unternehmen und Personen, Sammelakten über Einzelpersonen, Politische und wirtschaftspolitische Berichte

  7. Deutscher Seefischerei-Verein/Reichsanstalt für Fischerei/Deutsche Wissenschaftliche Kommission für Meeresforschung

    Verwaltung des Instituts für Ostseefischerei 1939-1946 (11), Fischereipraxis 1888-1945 (46), Fischereiforschung 1885-1945 (69), privatdienstliche Aufzeichnungen von Professor Meyer-Waarden 1935-1945 (8), Verschiedenes 1927-1944 (6); Deutsche Wissenschaftliche Kommission für Meeresforschung 1901-1942 (27).

  8. Deutscher Soda- und Ätznatronverband

    Es sind Unterlagen zur Organisation und Verwaltung (1942-1945), zur Bestellung und zum Verbrauch von Sodaerzeugnissen (1943-1945) sowie Personalunterlagen (1921-1945) überliefert.

  9. Deutscher Tabakarbeiter-Verband

  10. Deutscher Wirtschaftsdienst GmbH

    Vorhanden sind lediglich 5 Aktenbände zur Abwicklung der Gesellschaft auch mit Angaben zu Gründung, Organisation und Aufgaben.

  11. Deutsches Ausland-Institut

  12. Deutsches Ausland-Institut

  13. Deutsches Ausland-Institut

  14. Deutsches Auslandswissenschaftliches Institut

  15. Deutsches Kalisyndikat GmbH

    Neben allgemeinen Verwaltungsangelegenheiten, Unterlagen zur Tätigkeit des Syndikats insgesamt und zur Kaligesetzgebung sind Akten zu Fragen von Handel, Absatz und Verbrauch von Kali und Kaliprodukten, hier v. a. zum Pariser (Kali)-Abkommen von 1926 sowie zu Finanzfragen überliefert. Ein weiterer Teil der Unterlagen betrifft einzelne Syndikatswerke, Syndikatsbeitritte und Beteiligungsquoten sowie sonstige Einrichtungen der Kaliwirtschaft wie die Verteilungsstelle der Kaliindustrie, die Kaliprüfungsstelle und die Berufungskommission der Kaliindustrie. Dem Bestand zugeordnet sind darüber hina...

  16. Deutsches Nachrichtenbüro

  17. Deutsches Rotes Kreuz

  18. Deutsches Staatsministerium für Böhmen und Mähren (zuvor Reichsprotektor in Böhmen und Mähren)

    Die in das BArch gelangten Schriftgutsplitter beziehen sich vor allem auf Personalangelegenheiten und auf die Organisation und Stellenbesetzung in der oberlandrätlichen Verwaltung. Der Bestand enthält auch einige Akten des Stellvertretenden Reichsprotektors sowie Kopien von Akten im Staatlichen Zentralarchiv in Prag über den Aufstand in der Slowakei im August 1944. Den weitaus größeren Teil der erhalten gebliebenen Überlieferung verwahrt das Staatliche Zentralarchiv in Prag. Die Aktenbände 1-56 liegen in Form von Mikrofilmen vor, die Signaturen 57-60 als Originalakten.