Archival Descriptions

Displaying items 41 to 60 of 2,307
Language of Description: German close
Language of Description: French close
Language of Description: Croatian close
Language of Description: Italian close
Country: Germany close
  1. Wirtschaftsgruppe Chemische Industrie

    Neben Unterlagen der Vorgängerinstitutionen Verein zur Wahrung der Interessen der Chemischen Industrie Deutschlands e. V. und Gesamt-Verband der Deutschen Kunstseidenindustrie enthält der Bestand Akten der Wirtschaftsgruppe selbst und ihrer Fachgruppen Chemische Herstellung von Fasern, Körperpflegemittel, Pharmazeutische Erzeugnisse, Seifen-, Wasch- und Reinigungsmittel-Industrie sowie Kautschukindustrie.

  2. Reichssippenamt

    Der Hauptteil der Überlieferung des im Bundesarchiv vorliegenden Bestandes bezieht sich auf den Schriftdenkmalschutz. Die Akten betreffen v.a. die Sicherung, Restaurierung und Verfilmung von Kirchenbüchern und anderen genealogischen Quellen. Die Hauptaufgabe der Behörde, die Abstammungsprüfung, ist sowohl durch Grundsatzvorgänge als auch durch einzelne Abstammungsbescheide und Beschwerden dagegen dokumentiert. Des Weiteren finden sich Unterlagen über die Tätigkeit der Sippenämter, Sippenkanzleien, sippenkundlichen Vereine und Sippenforscher sowie zur Zusammenarbeit mit anderen Behörden. Zu ...

  3. Reichskulturkammer/Zentrale

  4. Generalbauinspektor für die Reichshauptstadt

    Büro Speer 1937-1944 (111); Handakten leitender Mitarbeiter (soweit nicht sachlich zugeordnet) 1937-1944 (59); Hauptamt Verwaltung und Wirtschaft: Allgemeine Verwaltung: Dienststellenverwaltung 1937-1945 (99), Allgemeine Aufgabenverwaltung 1932-1945 (442), Grundstücks- und Gebäudeangelegenheiten 1937-1945 (71), Beschaffungswesen und Inventarverwaltung 1937-1945 (4), Haushaltsangelegenheiten 1937-1945 (299), Rechnungs- und Buchhaltungswesen 1938-1944 (17), Geheimakten (chronologisch) 1938-1945 (34), Prüfungsamt 1940-1945 (56), Amtskasse 1938-1945 (91), Sonstige Finanz- und Verwaltungsangeleg...

  5. Reichsverband der Deutschen Presse

  6. Lehr-Regiment Brandenburg z.b.V. 800 / Sonderverband Brandenburg / Division Brandenburg z.b.V. 800 / Panzergrenadier-Division "Brandenburg"

    Der Bestand umfaßt lediglich zehn Akten und eine Kartenmappe, ein fundiertes Bild der Division Brandenburg anhand dieses Bestandes ist daher nicht möglich. Es ist zudem festzuhalten, daß ein großer Teil der Unterlagen private Einzelberichte von Angehörigen des Verbandes aus der Nachkriegszeit sind, die Teil eines geplanten Erinnerungswerkes zum Panzerkorps „Großdeutschland" werden sollten. Der weitaus größere Teil der überlieferten Unterlagen dieses Verbandes befindet sich im Bestand RW 49 (s. unten Überlieferungsverweis) - insgesamt 146 AE. Dieser fachlich unbefriedigende Sachstand mußte g...

  7. Konzentrationslager Mittelbau (Dora)

    • Arolsen Archives: International Center on Nazi Persecution
    • DE ITS 1.1.27
    • German
    • 1943-1999
    • 95 Ordner digital reproductions 534141 Originale, Fotokopien, Drucksachen, Film/Rückvergrößerungen Die gesamte Sammlung ist gescannt und in elektronischer Form verfügbar. Als Recherchewerkzeuge können entweder das Softwaresystem SIMS des Internationalen Suchdienstes oder die Software OuSArchiv verwendet werden. Einige Dokumente - insbesondere Durchschläge und alte Kopien - sind schlecht bis sehr schlecht lesbar. Dies betrifft sowohl die elektronischen Abbildungen als auch die Papierversionen.

    Bericht über das Konzentrationslager (1.4.44 - 1.12.44) ZA II (u.a. Statistische Aufstellungen, Meldungen Monatsberichte), Bericht über das Konzentrationslager (1.12.44 - 3.4.45) (u.a. Befehl des SS-WVHA bezgl. Selbständigkeit des Arbeitslagers DORA mit Wirkung vom 1.10.44, Aufstellung der Häftlinge nach Nationalitäten, Personalliste des Lagers Boelkekaserne vom 25.1.45, Transportlisten, Monatsbericht der Häftlingskrankenabteilung), numerische und alphabetische Häftlingsverzeichnisse, Veränderungsmeldungen, Zu- und Abgangslisten, Effektenlisten, verschiedene Totenlisten und Extrakte, Kremat...

  8. Generalbauinspektor für die Reichshauptstadt (GBI)

    I. Planungsstelle II. Hauptamt Verwaltung und Wirtschaft III. Generalbauleitung IV. Sondereinrichtungen V. Sonderaufgaben Die Behörde des Generalbauinspektors gliederte sich nach der Organisationsübersicht vom 26.2.1942 (BArch, R 4606/4865) wie folgt: A. Hauptabteilungsleiter Dr. Ing. WoltersPlanung: Nord-Süd-Achse, Museen, BotschaftsviertelAusstellungskommissar:Ausstellungen, Modelle.Schriftleitungsbüro:Zeitschriften und Bücher, Graphisches Büro (Zeichenbüro, Kupferstichatelier),Bildstelle (Bildarchiv, Bibliothek). B. Hauptabteilungsleiter StephanSonderplanungen:Planung der Wohnungsbaugebi...

  9. Biologische Reichsanstalt für Land- und Forstwirtschaft

    Überliefert sind Unterlagen zu folgenden Sachgebieten: Zentrale: Geschäftsbetrieb der Zentrale 1885-1949, Grundstücke und Gebäude, Haushalt 1905-1944, Personalangelegenheiten 1902-1949, Geschäftsbetrieb der Zweigstellen, v. a. Trier bzw. Bernkastel-Kues 1919-1948, Entwicklung und Tätigkeit allgemein: Historische Entwicklung 1897-1944, Tätigkeitsberichte, Arbeit des Beirates, Vorträge, Veröffentlichungen, Öffentlichkeitsarbeit, Jubiläen 1902-1952. Einzelne Aufgabengebiete: Pflanzenschutz 1899-1948, Tierschutz 1894-1940, Botanik 1879-1944, Bodenanalysen und -behandlung, Düngung, Weinbau 1873-...

  10. Bundesministerium der Finanzen

    Ministerbüros, dabei Fritz Schäffer (1949-1957, 48), Franz Etzel (1957-1961, 66), Heinz Starke (1961-1963, 43), Rolf Dahlgrün (1949, 1961-1966, 63), Franz Joseph Strauß (1966-1969, 16), Alex Möller (1969-1971, 14) Allgemeine Organisations- und Verwaltungsangelegenheiten der Finanzverwaltung (O), dabei Auswärtige Finanzbeziehungen, Finanzfragen zu den Friedensverträgen (O 12), Wiedergutmachung und Rückerstattung (O 14), Organisations- und Verwaltungsangelegenheiten der Vermögensverwaltung (O 4) (v.a. Regelung der Rechtsverhältnisse des Reichsvermögens sowie der Reparations- und Restitutionss...

  11. Reichsstelle für Garten- und Weinbauerzeugnisse

    Überlieferungsschwerpunkte bilden vorallem Unterlagen aus der Geschäftstätigkeit der Reichsstelle, dabei v.a. Ministerialerlasse sowie Materialien zum Außenhandel mit europäischen und außereuropäischen Ländern

  12. Oberkommando der Heeresgruppe Don, Heeresgruppe Süd, Heeresgruppe Nordukraine, Heeresgruppe A, Heeresgruppe Mitte

    Die insgesamt sehr dünne Überlieferung besteht hauptsächlich aus Bänden des Kriegstagebuchs und Anlagebänden hierzu. Der zeitliche Schwerpunkt liegt klar auf 1942 und 1943. Ausnahmen sind eine Handakte des Chefs des Stabes zur Abwehrschlacht im großen Weichselbogen 1944/45, Lagemeldungen von 1944 und 1945, sowie einzelne Bände zur Feindbeurteilung von 1943 und 1945. Noch hinzu kommen vereinzelte Akten des Bevollmächtigten Transport-Offiziers/Generals des Transportwesens und des Nachrichtenführers. OB: Handakten von November 1942 bis April 1944 (16 AE in N 507/97-112) Chef d. Gen.St.: Handak...

  13. Konzentrationslager MoringenConcentration Camp Moringen

    Die Sammlung enthält u.a.: Personalakten von Häftlingen des Frauenschutzhaftlagers Moringen (beinhalten überwiegend Häftlingspersonalbogen, ärztliche Untersuchungsbogen, Schutzhaftbefehle sowie Korrespondenz mit den einweisenden Dienststellen und Entlassungsanordnungen), Verschiedene Unterlagen betr. Häftlinge, „Gesundheitsblätter“, Korrespondenz betr: Schutzhaftlager Moringen Gründung, Verwaltung, Finanzierung, Besichtigung des Lagers, Einlieferungen, Kategorien der Insassen, Bestandsmeldungen, Unterbringung und Verpflegung, Arbeitseinsatz, ärztliche Betreuung, Bewachung, Entlassungen; Ano...

  14. 18. Panzer-Division / 18. Artillerie-Division

    Ia: KTB Oktober 1940 bis Februar 1944. Ib: KTB Oktober 1940 bis Februar 1944. Ic: TB Oktober 1940 bis Mai 1941, Mitte Juni 1941 bis Mitte September 1943 und Mitte Dezember 1943 bis Februar 1944. IIa: TB Ende Juni 1941 bis Mai 1942 und April bis September 1943.

  15. Bundesministerium für Wirtschaft

    Ministerialblatt 1949-1971, ab 1972 Gemeinsames Ministerialblatt...., Jahreswirtschaftsbericht der Bundesregierung, 1986 ff., BMWi-Monatsbericht: Die wirtschaftliche Lage in der Bundesrepublik Deutschland, 1949 ff., BMWi-Tagesnachrichten 1965 ff., Studien-Reihe (u.a. Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats), Der Wissenschaftliche Beirat beim Bundesministerium für Wirtschaft. Sammelband der Gutachten, 1948-1972, Göttingen 1973, Wirtschaft von A-Z, Neubearbeitung, März 1992, Reihe 'Wirtschaftspolitik in Daten', 1969-1978, Zeitschrift für Bergrecht, Reihe 'Ansprachen, Reden, Vorträge' 1970-19...

  16. Rechnungshof des Deutschen Reiches

    Die Überlieferung des Rechnungshofes deckt mehr oder weniger umfangreich das Gesamtaufgabenspektrum der Behörde mit folgenden Überlieferungsschwerpunkten ab: - Organisations-, Rechts-, Verwaltungs- und Betriebsangelegenheiten - Rechnungshof und Reichssparkommissar - Beamtenpflichten und-rechte - Angelegenheiten von Angestellten und Arbeitern - Haushalts-, Kassen-, Rechnungs-, und Rechnungsprüfungswesen - Fach- und Prüfungsakten über einzelne Behörden und Unternehmen wie Reichsfinanzministerium, Reichsarbeitsministerium, Reichsministerium des Innern, Reichsstelle für Raumordnung, Reichsnährs...

  17. Reichskolonialamt

    Kolonien und Kolonialpolitik, Allgemeines; Militär und Marine; Kolonialrecht, Polizeiangelegenheiten; Sklaven und Sklavenhandel; Erforschung, Vermessung, Grenzziehung; Einwanderung, Ansiedlung, Unterstützung, Personenstandswesen; Wirtschaft, Handel, Zölle, Steuern; Land- und Forstwirtschaft; Post und Verkehr; Missionen und Schulen; Gesundheitswesen. Nichtdeutsche Kolonien und Liberia: Britische Kolonien; Französische Kolonien; Portugiesische und spanische Kolonien; Italienische, niederländische, nordamerikanische Kolonien. Deutsch-Ostafrika und Deutsch-Südwestafrika: Kolonisation, Allgemein...

  18. 3. leichte Division / 8. Panzer-Division

    Ia: KTB Ende März bis Anfang Mai 1941, Mitte Juni 1941 bis Oktober (Anlagen bis Dezember) 1943 sowie die Anlagen zum KTB aus 1940. Ib: KTB Mai bis Anfang Juli 1940, Ende März bis Anfang Mai 1941 und Mitte Juni 1941 bis Dezember 1943. Ic: TB Juni 1940 und Juni 1941 bis Dezember 1943. IIa: TB Juni 1940

  19. 4. leichte Division / 9. Panzer-Division

    Kriegstagebücher Aug. 1939 bis Okt. 1943 (mit Lücken 1939 bis 1940) Ia: KTB August bis Oktober 1939, Mitte Juli 1940 bis Oktober 1943 und KTB-Auszug September 1944 sowie Aufzeichnungen über den Westfeldzug und über den Einsatz Oktober/November 1944. Ib: KTB Mai 1940 bis Oktober 1943 Ic: TB Januar 1940 bis Mitte Mai 1941und Juni 1941 bis Oktober 1943. IIa: TB April 1941 bis Oktober 1943.