Language of Description: Czech
Language of Description: German
Language of Description: French
Holding Institution: Vorarlberger Landesarchiv
  1. Israelitische Kultusgemeinde Hohenems Abschrift

    • Hohenems Jewish Community Transcripts

    Die Geburtsmatriken liegen ab 1769, die Ehematriken ab 1836 und die Sterbematriken ab 1786 vor. In den 1880er Jahren (1882/82) wurde Innsbruck matrikenführend. Die letzten Eintragungen stammen aus 1888. Bei den vorliegenden Matriken handelt es sich um Abschriften. Die Originale liegen in Innsbruck. Bis in die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts wuchs die Hohenemser Gemeinde kontinuierlich. Den Höhepunkt erreichte die Zahl der jüdischen Einwohner 1862 mit 564 Menschen. Die Staatsgrundgesetze von 1867 und die damit verbundene freie Wahl des Wohnorts für Juden führten dann zu einer starken Abwan...

  2. Landesgericht Feldkirch

    • Regional Court Feldkirch

    Akten des Landesgerichts Feldkirch, u.a. Strafakten (Vr-Akten)

  3. Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abteilung Ia (Polizei)

    • Office of the Vorarlberg State Government, Department Ia (Police)

    Akten des Amts der Vorarlberger Landesregierung zur Vermögenssicherung: Vermögenssicherung, Erfassung und Verwaltung der Wehrmachtsgüter, öffentliche Verwaltung, Deutsches Eigentum

  4. Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abteilung IVa (Fürsorge und Sozialrecht)

    • Office of the Vorarlberg state government, Department IVa (welfare and social legislation)

    Akten des Amts der Vorarlberger Landesregierung, Abteilung IVa (Fürsorge und Sozialrecht). Opferfürsorgeakten (vgl. BGBl Nr. 183/1947) bilden keinen eigenen Bestand, sondern sind fortlaufend in die Akten des Bestandes eingebunden. Die Akten noch lebender Anspruchsberechtigter liegen noch im Amt der Vorarlberger Landesregierung (vgl. Opferfürsorge-Akten Vorarlberg)

  5. Zeitgeschichtliche Sammlung. Schachtel 1.14: Arisierung jüdischer Firmen, März 1938

    • Contemporary History Collection. Box 1.14: Aryanization of Jewish Companies, March 1938

    In dem Karton befindet sich ein gedruckter Aufruf: Arisierung jüdischer Firmen, März 1938.

  6. NS-Registrierungsbehörde

    • Nazi registration authority

    Verzeichnis der Registrierungspflichtigen (vgl. StGBl Nr. 18/1945) sowie Beamte und Angestellte,Verschiedenes

  7. Arbeitslosenkartei

    • Unemployment records

    Karteikarten, in denen frühere Beschäftigungsverhältnisse und andere persönliche Daten von Beziehern von Arbeitslosenunterstützung in den Jahren 1918–1938 vermerkt sind

  8. Amt der Vorarlberger Landesregierung, 1919–1939, Abt. Ia

    • Office of the Vorarlberg Provincial Government, 1919-1939, Dept. Ia

    Akten zu Forst-, Jagd-, Berg-, Heer-, Presse-, Zoll-, Verkehrswesen, Gewerbe, Kammern, Sozialversicherung, Vereine, Wahlen etc.

  9. Amt der Vorarlberger Landesregierung, 1919–1939, Abt. IIa

    • Office of the Vorarlberg Provincial Government, 1919-1939, Abbot IIa

    Akten zu Heimatrecht, Staatsbürgerschaft, Anstaltswesen, Jugendfürsorge, Theater, Kino, öffentliche Veranstaltungen etc.

  10. Amt der Vorarlberger Landesregierung, 1919–1939, Abt. II

    • Office of the Vorarlberg Provincial Government, 1919-1939, Dept. II

    Akten zu Heimatrecht, Staatsbürgerschaft, Anstaltswesen, Jugendfürsorge, Theater, Kino, öffentliche Veranstaltungen etc.

  11. Sicherheitsdirektion für Vorarlberg

    • Security Directorate for Vorarlberg

    Akten zu Vereinen ab 1938, viele Auflösungbescheide, Entnazifizierung und Internierungslager 1945/46